| 00.00 Uhr

Lokalsport
Aufholjagd beschert ASV einen Punkt

Lokalsport: Aufholjagd beschert ASV einen Punkt
Daniel Halcour und Axel Fischer (v.l.) bewiesen starke Nerven. Im Abschlussdoppel retteten sie dem ASV Süchteln im Heimspiel gegen die TTF Bönen wenigstens noch ein Unentschieden. FOTO: Franz-Heinrich Busch
Viersen. Nach einem schwachen Start kämpften sich die Süchtelner im Heimspiel der Tischtennis-Regionalliga gegen die TTF Bönen zurück in die Partie. Nach fast sechs Stunden durften sich Spieler und Zuschauer noch über ein 8:8 freuen. Von Andre Piel

Der ASV Süchteln wollte die Partie gegen die TTF Bönen auf jeden Fall offener als bei der 2:9-Hinrunden-Schlappe gestalten. Nach fast sechs Stunden Spielzeit erkämpfte sich der Aufsteiger ein 8:8. Auch wenn Süchteln aktuell auf einem scheinbar sicheren vierten Rang liegt, der Klassenverbleib in der Herren-Regionalliga ist längst noch nicht sicher.

"Beide Teams waren sich in der Verabschiedung einig, dass es ein gerechtes Ergebnis war", sagte ASV-Spitzenspieler Daniel Halcour. "Viele Spiele waren hart umkämpft und boten erstklassigen Sport." Die Gastgeber mussten auf Andreas Konzer verzichten, für den Oliver Bovians einsprang. Bei den Gästen n fehlte überraschend Florian Wagner, der nach Abschluss eines Auslandsaufenthalts eigentlich eingeplant war. Das Spiel begann für Süchteln alles andere als optimal. Bönen hatte seine Standarddoppel umgestellt und damit Süchteln überrascht. Der 0:3-Rückstand war eine schwere Bürde, der auch nach der ersten Einzelrunde nicht wettgemacht wurde. Wenigstens sorgten Daniel Halcour, Andreas Küppers und Lukas Koy mit ihren Siegen zum 3:6 dafür, dass Süchteln nicht hoffnungslos in Rückstand geriet. Dann begann Süchteln die Aufholjagd. Mit einem sicheren Erfolg gegen Christoph Waltemode holte Halcour seinen zweiten Einzelsieg. Anschließend lag Balazs Hutter gegen Berkenkamp bereits mit 0:2-Sätzen im Rückstand. Der 17-jährige Defensivkünstler drehte aber das Spiel und gewann in fünf Sätzen. Mit zwei weiteren Siegen von Axel Fischer (Maiworm) und Koy, der überraschend gegen Andreas Rosenhövel gewann, schaffte Süchteln den Anschluss zum 7:8. Wenn Küppers nicht mit 9:11 im fünften Satz gegen Jan Lüke verloren hätte, wäre der ASV sogar mit einer Führung in das Abschussdoppel gegangen. Halcour und Fischer sicherten dann mit einem 3:2-Erfolg gegen Waltemode und Maiworm das Remis. Dabei lag das ASV-Duo bereits mit 1:2-Sätzen hinten. "Nachdem wir gegen Wuppertal einen Punkt abgegeben haben, haben wir uns jetzt einen wichtigen Bonuspunkt geholt", sagte Halcour.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Aufholjagd beschert ASV einen Punkt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.