| 00.00 Uhr

Leichtathletik
Beim Halbmarathon auf kulinarischer Entdeckungsreise

Leichtathletik: Beim Halbmarathon auf kulinarischer Entdeckungsreise
Die vier Teilnehmerinnen des Lauftreffs von TuRa Brüggen: (v.l.) Sylke Biskup, Berit Hesse, Marion Grafen und Anja Koschnik. FOTO: Privat
Viersen. Sie haben es geschafft. Die Damen von TuRa Brüggen meisterten den Halbmarathon am Rotweinwanderweg souverän. Berit Hesse, Sylke Biskup, Marion Grafen und Anja Koschnik ging es nicht darum, bei der Veranstaltung eine Bestzeit zu laufen. Der Ahrathon gehört mittlerweile zu den etablierten Eventläufen in Deutschland. Die Vier machten sich auf den Weg, ohne auf die Kilometer-Zeit zu achten und zu rasen.

Sie genossen jedoch umso mehr die an den Verpflegungspunkten gereichten Häppchen und Leckereien, den prickelnden Rosé, den gekühlten Weißen und den edlen Rotwein. Auch im Ziel wurden den Teilnehmern eine ganze Menge Köstlichkeiten serviert, an denen sie nicht vorbei laufen konnten. Das Wetter spielte einigermaßen mit, so dass nach dem Zieleinlauf und der wohlverdienten Dusche das anschließende Rockkonzert und das Weinfest auf dem Weingut Sonnenberg genossen werden konnte.

(off)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichtathletik: Beim Halbmarathon auf kulinarischer Entdeckungsreise


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.