| 00.00 Uhr

Leichtathletik
Biathlon-Staffel als Höhepunkt für Leichtathletik-Nachwuchs

Viersen. Beim Kleinen Bergfest des ASV Süchteln ging das Finale der KiLa-Cups über die Bühne. Insgesamt 200 Kinder waren dabei.

Viersen (off) Am Kleinen Bergfest des ASV Süchteln im Sportpark Süchtelner Höhen beteiligten sich jeweils acht Kinder-Leichtathletik-Mannschaften der U 8 und U 10 (die zur Wertung des Kreis-KiLa-Cups und zum Finale gehörten) sowie Jungen und Mädchen der U 12 beim leichtathletischen Dreikampf. Insgesamt 200 Kinder machten mit. Sie zogen gemeinsam ins Stadion - wie bei Olympischen Spielen. Auch das Vortragen eines olympischen Eides im Sinne der Kinderleichtathletik gehörte dazu.

Die Mannschaften hatten die unterschiedlichen Disziplinen der Kinderleichtathletik - kurz KiLa genannt - zu bewältigten. Jungen und Mädchen sprangen, hüpften, warfen und liefen nicht mehr nur einfach. Ihnen verlangten die Wettbewerbe vor allem koordinative Fertigkeiten ab. Stabweitsprung, Einbein-Hüpfer-Staffel, Schweif-Ballwurf und Bananenkisten-Rennen bewältigten sie mit großem Spaß und Freude für ihr Team. Die abschließende Biathlon-Staffel bildete den Höhepunkt. Wolfgang Hellmich, verantwortlich für die KiLa im Leichtathletik-Kreis Niederrhein-West, bedankte sich bei allen Teilnehmern und Veranstaltern für ihr großes Engagement im kreisweiten KiLa-Cup. "20 Mannschaften machten in der U 10 und 14 Mannschaften in der U 8 im Laufe des Jahres bei den KiLa-Veranstaltungen mit, was als sehr positiv zu bewerten ist. Viel Arbeit und eine Menge Gegenwind steckte hinter diesem Erfolg", sagte Hellmich.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichtathletik: Biathlon-Staffel als Höhepunkt für Leichtathletik-Nachwuchs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.