| 00.00 Uhr

Lokalsport
BMX: Meik Münnich scheidet nach der EM-Vorrunde aus

Radsport. Der Viersener Nachwuchsradsportler Meik Münnich hat bei den Europameisterschaften im italienischen Verona im BMX-Fahren den fünften Gruppenplatz belegt und damit knapp die Teilnahme am Endlauf um den Titel in seiner Altersklasse verpasst, für den sich die besten vier Fahrer jeder Gruppe qualifizierten. In Meiks Klasse der neun Jahre alten Jungen waren 111 Starter gemeldet; insgesamt nahmen rund 2500 BMX-Fahrer an der Veranstaltung teil. Meik Münnich hatte in den Vorläufen die Plätze 5/6/6 erreicht und lag damit in Summe auf Platz 5 in seiner Gruppe.

Da nur vier Fahrer jeder Gruppe in die Finalläufe kamen, war für Meik Schluss. Das Rennen selbst war sehr anstrengend. Die Temperatur lag zwischen 33 und 36 Grad, und die Jungs mit ihrer Schutzkleidung (Helm, Handschuhe, Protektoren und Lange Kleidung) waren wirklich nicht zu beneiden. "Es war eine tolle Erfahrung für Meik und für die erste Saison ein tolles Ergebnis", sagt sein vater Michael. "Meik weiß jetzt, wo er sich noch verbessern muss, um international weiter zu kommen. Über den Winter werden wir daran arbeiten."

(oli)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: BMX: Meik Münnich scheidet nach der EM-Vorrunde aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.