| 00.00 Uhr

Boxen
Boxer bringen in Breyell 2400 Euro für einen guten Zweck zusammen

Boxen: Boxer bringen in Breyell 2400 Euro für einen guten Zweck zusammen
Bei der Boxveranstaltung in Breyell setzte sich Lokalmatador Dominic Vial, der hier eine krachende Linke ins Ziel bringt, gegen Rojhat Bilgetekin durch. FOTO: Vial
Nettetal. Die Premiere der Wohltätigkeitsveranstaltung im Gym Pur war auch sportlich ein Erfolg. Lokalmatador Dominic Vial gewann seinen Kampf deutlich. Von Paul Offermanns

Bei der Wohltätigkeits-Boxveranstaltung im Breyeller Gym Pur dominierte der Lokalmatador Dominic Vial seinen Kampf von der ersten Runde an und traf von der Ringmitte aus mit geraden, harten Treffern. Der 24 Jahre alte Schwergewichtler schaffte gegen Rojhat Bilgetekin in der zweiten Runde einen technischen K.o. Er hatte allen Grund zum Jubeln: "Das ist mein zweiter Sieg gleich im zweiten Profikampf."

Mit 118 Kilogramm Kampfgewicht hatte Vial gegenüber Bilgetekin mit 108 Kilogramm auf der Waage schon einen klaren Vorteil. Der Niederkrüchtener Peter van Horrick hatte für den Kampf des Lobberichers extra eine Eingangsmusik mit dem Titel "Kämpfer" auf Englisch "Warrior" komponiert. "Mein Trainer Stefan Freudenreich ermöglichte mir diesen Kampf und auch die Veranstaltung. Er bereitete mich körperlich und mental gut darauf vor. Es war für den Anfang auf jeden Fall ein großer Erfolg. Eine Wiederholung ist nicht ausgeschlossen", sagte Dominic Vial.

Stargast Rami Ali (bis 80 kg), Weltmeister des Verbandes GBU aus Kempen, holte den Sieg über Isaac Maganga in der dritten Runde. "Ich bin hier nur angetreten, weil es für einen guten Zweck war", erzählte er. Koran Karacizmeli und Kevin Laskowski, zwei Kämpfer aus der Jugendboxgruppe von Dominic Vial, machten ihren ersten Sparringskampf und siegten beide. "Darauf bin ich besonders stolz", sagte Vial. Auf Anhieb kam die stolze Spendensumme von insgesamt 2400 Euro zusammen. Je zur Hälfte geht das Geld an die Kinderkrebsklinik in Düsseldorf und an die Kinder im Jugendprojekt "Box in - Box on".

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Boxen: Boxer bringen in Breyell 2400 Euro für einen guten Zweck zusammen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.