| 00.00 Uhr

Handball
C-Jugend des TVL erkämpft Sieg gegen den Bergischen HC

Grenzland. Die A-Mädchen des TV Lobberich mussten auf die Partie in der Handball-Oberliga beim HSV Solingen-Gräfrath verzichten. Aus krankheitsbedingten Gründen wurde die Partie von Solinger Seite aus abgesagt.

wC-Jugend, Oberliga SG Überruhr - TSV Kaldenkirchen 19:16 (7:7). Auswärts kommt der TSV Kaldenkirchen in dieser Spielzeit nicht gut zurecht. Die Mannschaft von Klaus Segieth gewann nur eine ihrer neun Partien in fremden Hallen. Auch im letzten Auswärtsspiel bei der SG Überruhr zeigten sich die TSV-Mädchen, so Segieth, nicht von ihrer besten Seite. Der TSV begann gut, führte zwischenzeitlich mit drei Toren, gab diesen Vorsprung aber leichtfertig aus der Hand. Nach der Halbzeitpause lief nicht mehr viel zusammen. Zu wenig Bewegung und zu viele Fehler führten dazu, dass Überruhr sich auf 18:12 absetzen konnte. Nach einer Auszeit kämpften sich die Mädchen 16:18 heran und ließen zwei sehr gute Möglichkeiten ungenutzt. "Mit dem Kampfgeist der letzten Minuten wäre das Spiel vielleicht anders verlaufen, so aber hat Überruhr verdient gewonnen", sagte Segieth.

mC-Jugend, Oberliga, TV Lobberich - Bergischer HC 33:30 (16:13). Mit dem Sieg gegen den Tabellenzweiten unterstrich der TV Lobberich seine Ambitionen, im Endklassement den dritten Tabellenplatz erreichen zu wollen. Die Kontrahenten lieferten sich ein ausgeglichenes Spiel, in dem die Gastgeber die stärkeren Nerven bewiesen. Nach 4:4 zogen die Lobbericher auf 11:6 davon. In dieser Phase stand die Abwehr des TVL sehr sicher, entschärfte das temporeiche und körperbetonte Angriffsspiel der Bergischen durch konsequentes Deckungsverhalten. Im Tor agierten Benedikt Prümen und Fabian Buscher sehr sicher. Im Angriff trafen die Spieler zuverlässig von allen Positionen. Nach dem Wechsel glichen die Gäste erstmals beim 19:19 aus. Vom 22:22 über 25:25 bis zum letzten Gleichstand von 27:27 war es ein hochklassiges Jugendhandballspiel, so Trainer Bernd Hoffmanns. Die Lobbericher nutzten in der Schlussphase mehrfach ihrer Überzahlsituationen zum letztlich sicheren Sieg. Die Tore teilten sich bei den Gastgebern Delschen (7), Heering (7), Hoffmanns (6), Mannheim (5), Hausmann (3), Ingenpaß (3), Scheffler und Walter.

(wiwo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: C-Jugend des TVL erkämpft Sieg gegen den Bergischen HC


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.