| 00.00 Uhr

Schach
Concorde erneut Stadtmeister

Viersen. Schachspieler Armin Thelen holte sich in Viersen wieder den Titel.

Der Vorjahressieger Armin Thelen vom Ausrichter Concordia Viersen verteidigte bei den 24. Offenen Viersener Schach-Stadtmeisterschaften erfolgreich seinen Titel. Der 49-Jährige freute sich riesig, dass es wieder geklappt hatte, obwohl sein Eröffnungsspiel remis ausging: "Viersener Stadtmeister zu werden, ist nach wie vor etwas Besonderes."

Den Titel entschied er schließlich mit einem halben Punkt Vorsprung vor seinem Vereinskameraden Christoph Hollender, gleichzeitig Turnierleiter. Thelen blieb als einziger Spieler im ganzen Turnier ungeschlagen. In sieben Runden spielte er nur zweimal remis. Auch im direkten Vergleich mit Hollender behielt er die Oberhand. Seine letzte Partie in der Finalrunde gegen den früheren Stadtmeister Vinko Tunjasevic (Schachfreunde Süchteln) dauerte dreieinhalb Stunden, wobei er auf Risiko setzte und dafür belohnt wurde. Thelen musste nun bis 45 Minuten nach Mitternacht warten, bis sein Titel endgültig perfekt war. Denn das Parallelspiel seines ärgsten Verfolgers Hollender dauerte eine Stunde länger, weil sich Heinz Strater sehr präzise wehrte. Nach fast fünf Stunden willigte Hollender schließlich in ein Remis ein. "Wenn Christoph den Sieg geholt hätte, hätte er durch die Feinwertung gewonnen", sagte Thelen. Gegen den besten Concordia-Nachwuchsspieler Philipp Sgobba kam er nicht über ein Unentschieden hinaus. Für Sgobba war es ein großer Erfolg, im Turnierverlauf verlor er nur eine einzige Partie.

Auch der jüngste Concorde, der 13-jährige Rafael Karschkes, beendete das Turnier mit einem Erfolgserlebnis. Im Duell "Jugend gegen Alter" gewann er gegen den ältesten Spieler, den 71-jährigen Heinz Dittmann (SG Nettetal). Die weitere Rangfolge: 3. Michael Glinzk, 4. Heinz Strater (beide Concordia Viersen), 5. Winfried Mangels (Turm Schiefbahn). Seniorenmeister ist der Sechstplatzierte Reinhold Schneider (Concordia Viersen). In den Ratinggruppen gewannen Manfred Wassermann (SG Nettetal), Philipp Sgobba und Georg Ruhm (beide Concordia Viersen).

(off)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schach: Concorde erneut Stadtmeister


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.