| 00.00 Uhr

Lokalsport
Der 1. FC Viersen ist sich mit Nico Königs einig

Viersen. Der Fußball-Landesligist möchte für die Rückrunde den Mittelfeldspieler vom 1. FC Mönchengladbach verpflichten. Von David Beineke

Der 1. FC Viersen hat auf die personellen Veränderungen in seinem Kader reagiert, die sich teils schon länger angebahnt hatten, aber in der vergangenen Woche ganz konkret wurden. Der Fußball-Landesligist ist sich mit Mittelfeldspieler Nico Königs vom 1. FC Mönchengladbach über einen Wechsel in der Winterpause einig, wobei sich die beiden betroffenen Vereine noch über Details verständigen müssen.

"Ich bin froh, dass wir in Nico einen Spieler gefunden haben, der uns sofort weiterhilft", sagte gestern Viersens Trainer Willi Kehrberg. Die Viersener streckten ihre Fühler nach einer Verstärkung aus, nachdem Mustafa Sala (geht nach Geistenbeck) und der in der Hinrunde lange wegen einer Erkrankung ausgefallene Paul Pötzsch signalisiert hatten, dass sie sich anderen Vereinen anschließen wollen. Hinzu kam, dass Korbinian Beckers ankündigte, wegen eines Auslandssemesters in London in der Rückrunde bis Ende März nicht zu Verfügung zu stehen. In der vergangenen Woche wurde dann auch noch öffentlich, dass sich Tayfun Yilmaz zusammen mit Paul Pötzsch dem Ligakonkurrenten SpVg. Odenkirchen anschließen möchte. Angesichts dieser sich anbahnenden Lücken im Kader passte es ganz gut, dass die Viersener von der Unzufriedenheit Königs in Mönchengladbach Wind bekamen. Der 25-Jährige, der lange die unbestrittene Nummer eins im defensiven Mittelfeld der Gladbacher war, konnte sich nach langer Verletzungspause und dem Oberliga-Aufstieg nicht mit der ihm von Trainer Stephan Houben zugedachten Rolle in der Innenverteidigung anfreunden. Als laufstarker Mittelfeldspieler bestimmt er das Spiel viel lieber mit.

"Außerdem wird er uns mit seinen starken Standards weiterhelfen", betonte Kehrberg, "da haben wir Nachholbedarf." Das gilt bei aktuell 22 Toren auch für den Angriff der Viersener. Deswegen sind sie jetzt auch noch auf der Suche nach einem Offensivspieler.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Der 1. FC Viersen ist sich mit Nico Königs einig


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.