| 00.00 Uhr

Lokalsport
Der SC Waldniel holt sich seinen ersten Heimsieg

Kreis. Nach zwei Remis hat's für die Schwalmtaler in der Fußball-Bezirksliga endlich geklappt. Bracht besiegt Kleve II klar.

Neben dem Derby feierte die Grenzlandteams in der Fußball-Bezirksliga zwei Siege.

TSF Bracht - 1. FC Kleve II 5:2 (1:1). Im zweiten Heimspiel nacheinander boten die Gastgeber den Zuschauern ein Torfestival am Alster Kirchweg. Nach einem etwas glücklichen 1:1-Unentschieden in den ersten 45 Minuten hatte die Mannschaft von Trainer Markus Steffens den zweiten Abschnitt unter Kontrolle. "In der zweiten Halbzeit haben wir versucht, den Gegner früher zu attackieren, den Ball flach zu halten und mit einem guten Passspiel zum Abschluss zu kommen. In der ersten Halbzeit ist uns dies nicht ganz so gut gelungen und wir hatten Glück, nicht mit einem Rückstand in die Pause zu gehen", sagte Markus Steffens. Torschützen für die Gastgeber waren Pascal Wüsten (11.), Jan Leewen (50.), Nedim Akkus (60.), Daniel Schrörs (64.) und Marcel Thomas (83.). Die Gegentreffer für die Reserve aus Kleve fielen in der 35. Minute zum 1:1-Ausgleich und kurz vor Ende der Partie zum 2:5-Endstand.

SC Waldniel - SF Broekhuysen 3:2 (1:0). Im dritten Heimspiel der Saison fuhr die Mannschaft von Trainer John Hesen den ersten Dreier ein und bleibt somit ungeschlagen das beste Team aus dem Grenzland und erster Verfolger des Spitzenquartetts. Durch den fünften Saisontreffer von Stefan Heinrichs ging es mit einer 1:0-Führung in die Pause. Im zweiten Abschnitt lieferten die sieglosen Gäste aus Broekhuysen harte Gegenwehr. Trotz klarer Überlegenheit der Schwalmtaler und dem 2:0 von Sebastian Rode per Elfmeter nach einem Foul an Kai Schürmann in der 53. Minute, erzielten die Sportfreunde wie aus dem Nichts den Anschlusstreffer zum 1:2. Erneut Toptorschütze Heinrichs netzte eine Viertelstunde vor dem Abpfiff zum 3:1 für die Gastgeber ein. Durch die Gelb-Rote Karte für Niclas Kellers in Spielminute 85 machten es sich die Jungs von John Hesen nochmals selber schwer, denn prompt fiel der erneute Anschlusstreffer für die Gäste - zu mehr reichte es dann am Ende aber nicht.

(fafr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Der SC Waldniel holt sich seinen ersten Heimsieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.