| 00.00 Uhr

Lokalsport
Dilkratherinnen siegen überlegen

Fussball. Fortuna Dilkrath feierte in der Landesliga einen verdienten 4:2-Sieg gegen den Tabellennachbarn TG Hilgen und zog damit an den Hilgernerinnen vorbei auf Rang sechs. Dabei begann es für die Elf von Fortuna-Trainer Güven Akkan nicht optimal. Bereits nach elf Minuten zogen die Gäste durch ein Tor von Alena Tenel mit 1:0 in Führung. Doch das wurmte die Dilkratherinnen anscheinend überhaupt nicht. Sie spielten weiter konzentriert auf. In der 19. Minute war es dann soweit, als Lisa Jansen den Ausgleich markierte. Noch vor der Pause schoss Laura Otto die Fortuna mit 2:1 und wenig später Lisa Jansen mit 3:1 in Front. Die Überlegenheit der Dilkratherinnen auf dem Sportplatz im Heidend war auch im zweiten Abschnitt mehr als deutlich, so dass das 4:1 durch Lisa Jansen fast schon zwangsläufig fiel. Der zweite Treffer für Hilgen bedeutende nur noch Kosmetikkorrektur.

In der Kreisliga hat Spitzenreiter Union Nettetal die erste Saisonniederlage in der vergangenen Woche beim SV Grefrath II gut weggesteckt. Die Nettetalerinnen gewannen das fünfletzte Saisonspiel gegen den Fünften TuRa Brüggen II klar mit 7:0. Die Tore für die Union steuerten Marie van de Weyer (2), Verena Görtz (3), Lena Steinbergs und Hiba Awida bei. Der Dülkener FC II besiegte den Tabellenvorletzten Niersia Neersen II durch die Tore von Jessica Zimmer, Sabine Schmitz (2) und Jessica Karpinski mit 4:1. Im Derby trennten sich der BSV Leutherheide und SuS Schaag II 1:1. Melanie Wedershoven bracht den BSV in Führung. Eva Damm glich kurz vor dem Spielende aus. Der SC Waldniel verlor gegen den SV Grefrath II mit 2:4. Die Tore für die Waldnielerinnen rzielte beide Jaqueline Lamertz.

(ms)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Dilkratherinnen siegen überlegen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.