| 00.00 Uhr

Tennis
DM-Titel für heimische Tennislehrer

Berlin/Grenzland. Achim Przybilla vom TC Elmpt und Dieter Gerhards von der TG Brüggen holten mit dem Team vom Niederrhein in der Altersklasse 60 in Berlin den Titel.

Für die beiden Tennislehrer Achim Przybilla (TC Elmpt) und Dieter Gerhards (TG Brüggen) hatte die Sommersaison noch einen Leckerbissen bereit. Der Tennisverband Niederrhein nominierte die aus dem Grenzland kommenden Tennisspieler in seine Auswahlmannschaft für die Teilnahme an den "Großen Fritz-Kuhlmann-Spielen", der Deutschen Meisterschaften der Altersklasse 60 plus. Und am Ende konnten sich die beiden einen großen Anteil am Titelgewinn auf die Fahnen schreiben.

Achim Przybilla und Dieter Gerhards spielten in dem Team vom Niederrhein bei herrlichem Wetter auf der Anlage des TC Grunewald-Berlin um die Deutsche Meisterschaft. Am ersten Tag bezwangen die Niederrheiner das Team des Niedersächsischen Tennis-Verbandes mit 5:1. Somit mussten die Doppel nicht mehr ausgespielt werden. Tags darauf standen die Grenzländer mit ihrem Team im Endspiel gegen den Tennisverband Berlin-Brandenburg, der sich am Vortag mit 5:4 gegen den Tennisverband Mittelrhein durchgesetzt hatte. Auch dieses Spiel gewannen sie mit 7:2, wobei Dieter Gerhards und Achim Przybilla alle Spiele gewannen. Damit konnten sie einen Teil am Gewinn der Deutschen Meisterschaft für sich verbuchen. Damit konnten sie aus sportlicher Sicht nur bestätigen: "Berlin war eine Reise wert."

(off)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tennis: DM-Titel für heimische Tennislehrer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.