| 00.00 Uhr

Lokalsport
Drei Podestplätze für Lobberich

Lokalsport: Drei Podestplätze für Lobberich
Die Voltis des Reit- und Fahrvereins Lobberich waren erfolgreich beim eigenen rheinischen Abschiedsturnier mit zwei Kreistiteln und einer Vizemeisterschaft. FOTO: RFV Lobberich
Nettetal. Beim letzten rheinländischen Voltigierturnier der Saison beim Reit- und Fahrverein Lobberich an der Lüthemühle, das sogenannte Abschiedsturnier, ging es noch einmal hoch her. Etwa 35 Gruppen waren an zwei Turniertagen zu Gast. Sie boten beim Turnen am und ums Pferd einen tollen Sport von den Kleinsten bis zur anspruchsvollen Leistungsklasse M**. Der Ausrichter RFV Lobberich sicherte sich in den WBO-Gruppen zwei Kreismeistertitel in den offen ausgetragenen Wettbewerben. In der Prüfung der Schrittgruppen belegte das Team Lobberich 7 den dritten Platz und wurde damit Kreismeister.

Auf dem Pferd Anton, longiert von Maike Bauer, voltigierten Fiona Dors, Amelie Kieselmann, Klara Ulrich, Leni Ditgens, Suraya Albouzan, Emma Birker und Kimberly Blomen. Das Team 8 der Lobbericher belegte bei ihrem ersten Turnier in der gleichen Prüfung auf Anton den sechsten Platz. Den zweiten Kreismeistertitel verbuchte das Team 4 auf La Petite Cicatrice, ebenfalls longiert von Maike Bauer. Hier turnten am Pferd: Helena Landwehrs, Carlotta Brockes, Emely van Zijl, Alina Roosen, Emma Schnitzler, Romy Schriefers, Lola Stranzenbach und Annika Müllers.

Die Voltis zeigten in dieser Prüfung die Pflicht teilweise im Galopp, die Kür im Schritt. In dieser Prüfung belegte außerdem das Team 6 des RFV auf Lorena, longiert von Petra Hammes, den dritten Platz. In der Prüfung der Galopp-Schritt-Gruppen war außerdem das Team 5 des RFV auf Janneke am Start, das sich allerdings in der Kreismeisterwertung dem RFVV Kempen geschlagen geben musste.

(off)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Drei Podestplätze für Lobberich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.