| 00.00 Uhr

Triathlon
Dülkener Senior holt EM-Titel

Walchsee/Viersen. Triathlet Karl-Heinz Nottrodt gewann in Österreich die Altersklasse 60.

Der aus Dülken-Bistard kommende Karl-Heinz Nottrodt hat bei der Europameisterschaft im Triathlon auf der Mitteldistanz in Walchsee (Österreich) im Trikot des vom M. Gladbacher TV 1848 den Titel der AK 60 geholt. Tausende Zuschauer säumten dabei die Strecke: "Das ist natürlich ein tolles Gefühl, wenn wildfremde Menschen einen anfeuern."

Nach 1,9 Kilometern Schwimmen kam er als Erster aus dem Walchsee. "Für mich ist das schon fast selbstverständlich, weil ich dadurch ein Zeitpolster in der Altersklasse heraus hole. Ich brauche diesen Vorsprung gegenüber meinen Konkurrenten, die aus Regionen mit Bergen kommen und hier im Vorteil waren." Auf der 90 Kilometer langen Radstrecke in den Bergen überholte ihn der Österreicher Markus Jochum. Er war beim Schwimmen zu einem anderen Zeitpunkt gestartet, was neuerdings möglich ist. Er lief kurz vor Nottrodt von der Wechselzone auf die Laufstrecke. Beim abschließenden Lauf über vier kräftezehrende Runden à fünf Kilometer kam Nottrodt immer näher an Jochum heran und überholte ihn schließlich wieder. Am Ende hatte Nottrodt 43 Sekunden Vorsprung. "Dieses Mal passte alles", sagte er. Nach 4:56:18 Stunden überquerte Nottrodt die Ziellinie und war somit Europameister. "Die Zeit war für diese Strecke in Ordnung. Die sind ohnehin auf der Mitteldistanz nicht vergleichbar, weil von Ort zu Ort die Gegebenheiten vor Ort total anders sein können. Auf jeden Fall war das in dieser Saison mein bislang größer Erfolg. So einen Titel holte ich zuletzt vor zwei Jahren." Und Nottrodt er gehört jetzt dem letzten Jahrgang der Altersklasse M 60 an, was ihm die Sache nicht einfacher macht.

Morgen fliegt Karl-Heinz Nottrodt bereits nach Kroatien. Dort geht er bei den Europameisterschaften im Fünf-Kilometer-Freiwasserschwimmen an den Start - zusammen mit seiner Vereinskameradin Ilona Radermacher (SG Mönchengladbach), die am AKH in Viersen tätigt ist. M55-Senior Ralf Laermann, der Lehrer am Berufskolleg Viersen ist, holte bei der Europameisterschaft in 4:44:38 Stunden die Bronzemedaille.

(off)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Triathlon: Dülkener Senior holt EM-Titel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.