| 00.00 Uhr

Kommentar
Ein Mangel an individueller Klasse

Viersen. Es war nicht immer schön anzuschauen, was der 1. FC Viersen da im Heimspiel gegen den Düsseldorfer SC geboten hat. Doch in der Lage, in der sich die Viersener befinden, ist es nicht nur legitim, zu versuchen, über eine gut organisierte Defensivarbeit und mannschaftliche Geschlossenheit zum Erfolg zu kommen, es ist sogar geboten. Dass das gegen Meerbuschs Reserve zum Sieg reichte, gestern aber nicht einmal zu einem Punkt, hat auch damit zu tun, dass sich die Viersener auch dank ihrer neuen Defensivstrategie als Kollektiv gefunden haben und als solches überzeugen können. Wenn die Spielentwicklung aber auch mal individuelle Klasse verlangt, dann haben die Viersener noch zu wenig zu bieten. Das war gegen ein Topteam wie den DSC augenfällig. David Beineke
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kommentar: Ein Mangel an individueller Klasse


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.