| 00.00 Uhr

Lokalsport
GC Haus Bey weiter auf Regionalliga-Kurs

Hinsbeck. Golf: Youngster Tom Büschges stellt beim GC Schloss Westerholt den Platzrekord ein.

- Das Herrenteam des Golfclubs Haus Bey marschiert mit Riesenschritten in Richtung Regionalliga. Am vorletzten Spieltag der DGL Oberliga erkämpften sich die Hinsbecker als Aufsteiger in diese Klasse den Tagessieg im Auswärtsspiel beim GC Schloss Westerholt. Grundlage für den erneuten Erfolg war die überzeugende Mannschaftsleistung. Immerhin fünf von acht Spielern konnten sich dabei im Handicap unterspielen.

Bei windigem Wetter und nassem Untergrund legte Tom Büschges früh den Grundstein für den wichtigen Tagessieg. Sein Ergebnis von 67 Schlägen (5 unter Par) bedeutete gleichzeitig die Einstellung des Platzrekords. Auch die übrigen Youngster brachten gute Ergebnisse ins Clubhaus: Tilo Büschges eine 73 (1 über Par), Wichard Koch eine 75, Vincent Koppitsch eine 77 und Max Teichmann eine 81. Zudem gelang Routinier Christian Braune eine hervorragende 78. Sven Kurstjens (83) und Markus Rehbein (86) rundete die Gesamtleistung ab. Letztlich reichte es zum Tagessieg mit deutlichen 13 Schlägen Vorsprung.

Am letzten Spieltag beim GC Meerbusch reicht nun ein 2. Platz mit einer geringen Schlagdifferenz zur Heimmannschaft, um den Durchmarsch in die Regionalliga zu realisieren. Der Aufstieg in die dritthöchste Spielklasse Deutschlands wäre der größte Erfolg in der Clubgeschichte des GC Haus Bey.

(AKo)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: GC Haus Bey weiter auf Regionalliga-Kurs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.