| 14.24 Uhr

Fußball
Gegen Rheydt kann es ein Geduldsspiel werden

Fußball: Gegen Rheydt kann es ein Geduldsspiel werden
Der englische Fußballer Marlon King muss ins Gefängnis. FOTO: AP, AP
Nach der ins Wasser gefallenen Reise nach Grevenbroich bereiten sich die Spieler des Fußball-Landesligisten SC Union Nettetal intensiv auf ihr nächstes Heimspiel vor. Gegner am Samstag ist ein Aufsteiger: der Rheydter SV.

Der Tabellen-Dreizehnte benötigt dringend jeden Punkt, um nicht noch weiter in die Gefahrenzone zu rutschen. Aktuell hat der einstige Deutsche Amateurvizemeister nur noch einen Punkt Vorsprung auf den Rivalen Uedesheim, der den ersten Abstiegsrang belegt.

Aber Unions Trainer Josef Cherfi will keine Gastgeschenke verteilen: "Wir müssen selbst auf jeden Fall gewinnen." Denn die Blau-Gelben haben als Saisonziel den zweiten Tabellenplatz ins Visier genommen. Diesen belegt zur Zeit Baumberg, das zwar neun Punkte Vorsprung auf Unions Kicker hat, aber auch bereits zwei Spiele mehr austrug. Und Nettetal besiegte die Baumberger zum Auftakt nach der Winterpause mit 1:0 (Schütze des einziges Tores: Kevin Enke). Im Idealfall können die Blau-Gelben den Rückstand auf den auserkorenen Konkurrenten auf drei Punkte verkürzen. Voraussetzung: Die beiden Nachholspiele werden gewonnen.

Josef Cherfi ist sich eigentlich sicher, dass es gegen den RSV durchaus zu einem Geduldsspiel kommen kann. "Sie werden uns mit Sicherheit nicht den Gefallen tun mitzuspielen", erwartet er einen eher defensiv orientierten Gegner. Also werden die Blau-Gelben auf eine frühe Führung aus sein, um für Ruhe zu sorgen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fußball: Gegen Rheydt kann es ein Geduldsspiel werden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.