| 00.00 Uhr

Reitsport
Großes Interesse an den Nettetaler Junior Open

Nettetal. Die 12. Nettetal Junior Open, das Jugendturnier des Reit- und Fahrverein Lobberich, vom 10. bis 12. November an der Lüthemühle wirft seine Schatten voraus. Bis zum jetzigen Zeitpunkt meldeten bereits über 200 Jugendliche für mehr als 600 Startplätze. Der Springreiternachwuchs in den Altersklassen von zehn bis 25 Jahren gibt sich sein Stelldichein. Außerdem streiten die Finalisten des Raiffeisen-Markt-Cups (Jugendchampionats Rheinland) um die begehrten Plätze auf dem Siegertreppchen.

Zukünftig werden die Jugendlichen in die Klassen Children U14, Junioren U18, Junge Reiter U21 und Reiter U25 eingeteilt. Die Junior-Open gelten als erste Vorbereitung in der Hallensaison für die Jugendlichen und Junioren als Vorbereitung auf das Salut-Festival in Aachen, dem jährlichen Höhepunkt dieser Altersklassen. Der Freitag beginnt in Lobberich mit einer Springpferdeprüfung für junge Pferde und junge Reiter.

Gefolgt von zwei Springprüfungen der Klasse A. Am Samstag messen sich die Reiter in den Springprüfungen der Klasse L/M*/M** bis zur schweren Klasse S*. Der Sonntag gehört dem Finale des rheinischen Jugendchampionats und den jüngsten Teilnehmern in der Klasse E. Mit dem Mannschaftsspringen der Klasse A wird die Veranstaltung beendet.

(off)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Reitsport: Großes Interesse an den Nettetaler Junior Open


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.