| 00.00 Uhr

Handball
Handball-Pokal: Lobberichs Männer siegen in Ratingen

Grenzland. Die Handballer des TV Lobberich stehen in der zweiten Runde des Niederrheinpokals. Die Lobbericher siegten in ihrem ersten Pflichtspiel der neuen Spielzeit 29:25 (17:15) beim TV Ratingen und treffen nun im Oktober auf die HSG Wesel.

"Das war eine gute Leistung", sagte Co-Trainer Markus Holstein. Nach dem 2:2 setzten sich die Lobbericher über 6:3 ab und führten bis zum Ende konstant mit bis zu sechs Toren Unterschied. Aus der guten Abwehr heraus erspielten sich die Lobbericher in der ersten Hälfte durch Gegenstöße oft über Jan van Eycken (6 Tore) ihren Vorsprung. Kurz vor dem Wechsel nutzten die Gastgeber ihre mehrfachen Überzahlsituationen, um auf zwei Tore zu verkürzen. Mit einer konzentrierten Leistung sorgten die Lobbericher nach dem Wechsel durch die Tore vom 22:20 bis zum 26:20 für klare Verhältnisse. "Für das erste offizielle Spiel war das in Ordnung, aber es gibt noch Luft nach oben", sagte Holstein. Die neuen Spieler van Eycken, Ruben Dorenbeck und Simon Hinzen zeigten ein gutes Spiel, so Holstein. Die weiteren Treffer teilten sich Pietralla (8/4), Schellekens (6), Chr. Liedtke (5), Föhles (3) und Dorenbeck.

In der Vorrunde des Kreispokalwettbewerbes unterlagen die Handballer des TV Boisheim 18:23 bi der DJK Olympia Fischeln. Der SC Waldniel siegte beim TV Jahn Bockum 26:12 (13:6). "Das war nicht die Herausforderung", meinte Waldniels Trainer Dietmar Beiersdorf. Kuhlen (5), Giesen (5) und Kaiser (4) warfen die meisten Tore. Die Handballerinnen des TV Boisheim setzten sich 25:22 gegen den TV Jahn Bockum durch. Das Spiel der SG Dülken gegen den Osterather TV wird neu angesetzt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: Handball-Pokal: Lobberichs Männer siegen in Ratingen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.