| 00.00 Uhr

Tv Lobberich
Handball-Talente sind gut versorgt

Viersen. In Zukunft dürfte des kaum noch passieren, dass die Nachwuchs-Handballteams des TV Lobberich nicht die nötige Ausrüstung bei sich haben, um eine Erstversorgung für Sportverletzungen zu gewährleisten. Denn der Förderverein des TVL deckte sich zu vergünstigten Konditionen bei der Sebastian-Apotheke aus Nettetal mit 20 Medizinköfferchen ein, die sogenannte "All-In Sport Box for Kids". Neben der Standardausstattung wurde der Inhalt der Box noch an die individuellen Wünsche der Lobbericher angepasst.

Interessant ist, wie die Apotheke aus Nettetal darauf gekommen ist, solche speziellen Boxen zusammenzustellen. Als die Geschäftsleitung voriges Jahr feststellte, dass bei Jugendmannschaften oftmals an der Ausstattung fehlt, um Sportverletzungen angemessen zu versorgen, schrieb sie an der Frontys International Business School in Venlo zwei Praktikumsstellen im Bereich Marketing aus. Zwei Studentinnen machten sich in der Folge daran, per Marktforschung im Kreis Viersen herauszufinden, ob es ein generelles Interesse an Erste-Hilfe-Versorgungsboxen gibt.

Es wurde ein Fragebogen konzipiert, der über 300-mal ausgefüllt zurückgeschickt wurde. Das so ermittelte Interesse führte dazu, dass die ersten Boxen bestellt, gestaltet und entsprechend der ermittelten Vorstellungen der Vereine befüllt wurden. Markus Kintzelmann, Vorsitzender des Fördervereins des TV Lobberich, nahm die 20 Boxen für seinen Verein erfreut entgegen: "Die Handballabteilung bedankt sich für das Engagement zugunsten unseren Jugendabteilung."

(ben-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tv Lobberich: Handball-Talente sind gut versorgt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.