| 00.00 Uhr

Tg Jeong Eui Nettetal
Heike Buscher sichert sich den zweiten Meistergrad

Viersen. Heike Buscher von der TG Jeong Eui Nettetal schaffte in Alsdorf den zweiten Dan (Meistergrad). Sie überzeugte dabei mit Grundtechniken, Wettkampf, Selbstverteidigung und Bruchtest die Landesprüfungskommission. Das Monate lange Training mit ihrem Trainer Panagiotis Dimitriadis und Vereinskameraden Andreas Rosenwasser, der sie intensiv in der Vorbereitung auf die Prüfung unterstützte, zahlte sich aus.

In allen Disziplinen zeigte sie eine hervorragende Leistung. Lediglich ein kleiner Ausrutscher passierte, als es um den letzten Bruchtest ging. Verletzungsbedingt konnte sie eine Übung nicht so ausführen, wie sie es sonst gewohnt ist. Dass das Brett nicht zerbrach, hatte aber für das Prüfungsergebnis insgesamt keinen besonderen Einfluss. Die bereits abgeschlossenen Prüfungselemente hatten die Jury überzeugt. Unter den ersten Gratulanten waren Trainer Dimitriadis, Familienangehörige und die mitgereisten Vereinskameraden Michael Schenke, Leon Nette und Tim Fuhrmann.

Sie hatten bei den Bruchtests als Bretthalter fungiert. Heike Buscher, die die allgemeine Trainer C-Lizenz besitzt, trainiert seit mehreren Jahren erfolgreich die Kinder der TG Jeong Eui Nettetal im Alter von vier bis sechs Jahren.

(off)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tg Jeong Eui Nettetal: Heike Buscher sichert sich den zweiten Meistergrad


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.