| 00.00 Uhr

Lokalsport
Herbstlauf: Meldefrist endet bald

Viersen. Die LG Viersen richtet ihre Traditionsveranstaltung zum 68. Mal aus.

Der erste Startschuss bei der 68. Auflage des Herbstwaldlaufs "Rund um den Bismarckturm" mit Startl im Stadion Hoher Busch fällt zwar erst nächsten Samstag, doch die Meldefrist für die Traditionsveranstaltung der LG Viersen endet kommenden Mittwoch.

Früher hatte der Lauf Signalwirkung, er läutete die Winterpause ein. Heute ist Laufen eine Ganzjahressportart. Zum ersten Mal gehört der Waldlaufklassiker, der schon deutsche Spitzenläufer anlockte, zum Niederrheinischen Waldlaufcup - zusammen mit der Veranstaltung des VfL Hinsbeck am 23. Januar in der Hinsbecker Schweiz. Dabei kommt die Mittel- und Langstrecke der Erwachsenen (Männer/Frauen/Senior/innen M30 und älter) in die Cup-Wertung. Bei der LG Viersen geht's um 13.15 Uhr mit den Bambiniläufen los. Eine feste Größe um 13.45 Uhr ist der Nordic-Walking-Wettbewerb über sieben Kilometer geworden. Um 14 und 14.15 Uhr stehen zwei U 14-Schülerläufe über 1,2 Kilometer an. Um 14.45 Uhr folgt der Hauptlauf über zehn Kilometer für Erwachsene (mit Altersklassen) sowie um 16 Uhr für Jugend U 18 und U 20 sowie fünf Kilometer ebenfalls für Erwachsene und Jugend und erweitert um die U16-Jugend. Wer auf viele, schwere und forsche Kilometer aus ist, kann sie laufen, in dem er bei beiden Läufen antritt. Er stünde dann auch im Nieder-rheinischen Waldlaufcup auf zwei Strecken in der Konkurrenz. Meldungen sind bis zum Mittwoch online unter www.lg-viersen.de möglich oder können per E-Mail an meldung@lg-viersen.de geschickt werden. Nachmeldungen im Stadion sind bis zwei Stunden vor dem jeweiligen Lauf möglich gegen Zusatzgebühr möglich.

(off)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Herbstlauf: Meldefrist endet bald


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.