| 00.00 Uhr

Viersener Thc
Hockey-Mädchen landen bei Fotowettbewerb auf Platz drei

Viersen. Der Fotowettbewerb der Deutschen Bahn entwickelt sich zur Geldquelle für Viersener Sportvereine. Hatten im vergangenen Jahr die Hockey-Superminis des Viersener THC für ein lustiges und kreatives Foto zum Thema Bahnfahren 1000 Euro gewonnen, beteiligte sich dieses Mal eine Mädchen-Mannschaft des VTHC erfolgreich. Unter dem Motto "Voll abgefahren" lief der Fotowettbewerb in diesem Jahr wieder in Verbindung mit der Wahl der besten NRW-Sportler (Felix-Verleihung am 11.

12. in Düsseldorf). Die Viersener Hockeyspielerinnen bekamen 6931 Stimmen für ihr Foto, auf dem sie einen Zug in die Höhe stemmen, und landeten damit auf dem dritten Platz. Damit erhielten sie ebenso 1000 Euro wie eine weiteres Viersener Team von BW Concordia. Die Verantwortlichen des Viersener THC bedanken sich bei allen Teilnehmern am Voting für die tatkräftige Unterstützung.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersener Thc: Hockey-Mädchen landen bei Fotowettbewerb auf Platz drei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.