| 00.00 Uhr

Billard
Im Vorfeld der WM Dreibandbillard ausprobieren

Viersen. Wer schon immer mal wissen wollte, wie es sich anfühlt, auf einem Billardtisch eine Karambolage über drei Bande hinzubekommen, der sollte am Montag ab 18.30 Uhr mal in der Viersener Filiale der Sparda-Bank (Hauptstraße 137) vorbeischauen. Denn dorthin lädt der Sponsor der Dreiband-Weltmeisterschaft für Nationalmannschaften im Vorfeld der nächsten Auflage der WM in der Festhalle vom 9. bis 12. März alle Interessierten zu einem Come-Together ein. Doch im Beisein eines Teils der deutschen Nationalmannschaft wird nicht nur geplaudert, gegessen und getrunken, es kann auch Karambolage-Billard ausprobiert werden.

Denn dank einer Kooperation mit den Billardfreunden Lobberich und deren Geschäftsführer Christoph Goltz steht wie im Vorjahr ein Billardtisch in der Schalterhalle. Bei Bedarf kann sicher auch Bundestrainer Wolfgang Zenkner den einen oder anderen Tipp zu Stoßtechniken geben. Darüber hinaus gibt es in der Sparda-Bank noch eine kleine Ausstellung zur Geschichte des Billardsports zu sehen, die der Verein aus Lobberich zusammengestellt hat.

(ben-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Billard: Im Vorfeld der WM Dreibandbillard ausprobieren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.