| 00.00 Uhr

Boxen
In Breyell fliegen morgen die Fäuste

Nettetal. Im Gym Pur geht erstmals in Nettetal eine Boxveranstaltung über die Bühne. Auch Weltmeister Ali Rami will für einen guten Zweck in den Ring steigen.

Durch den Dülkener Boxclub und den aus seinen Reihen kommenden Deutschen Meister von 1957, Matthias Schamong, hat der traditionelle Kampfsport zwar durchaus eine Tradition im Grenzland, doch inzwischen ist es im Westteil des Kreises Viersen schon lange ziemlich still geworden in Sachen Boxen. Das wird sich morgen ändern, denn erstmalig wird es dann im Nettetaler Stadtteil Breyell eine Boxveranstaltung geben. Ab 16 Uhr fliegen im Gym Pur am Berger Feld für einen guten Zweck die Fäuste.

Und in Gestalt von Ali Rami, auch als "Der boxende Friseur aus Kempen" bekannt, ist sogar ein amtierender Weltmeister aus dem Verband Global Boxing Union (GBU) in der Gewichtsklasse bis 80 Kilogramm am Start. "Der Erlös geht je zur Hälfte an die Kinderkrebsklinik in Düsseldorf und in die Jugendarbeit der Initiative,Box in - Box out'", sagt Dominic Vial, der als Mitarbeiter des Gym Pur die Veranstaltung zusammen mit seinem Trainer Stefan Freudenreich auf die Beine stellt. Er lag als Kind selbst einmal in der Krebsklinik. Der 24-Jährige ist mit stattlichen Statur von 1,98 Metern selbst Profiboxer. Anfang des Jahres bestritt er seinen ersten Kampf und gewann ihn gleich. Morgen steigt er gegen Rojat Bigeltekin in den Ring. Ein Kampf, der schon längst fällig gewesen wäre, nun ist es endlich so weit. Es lässt sich also erahnen, dass es nicht nur um den guten Zweck gehen wird. Das bestätigt auch Dominic Vial: "Bei der Charity-Boxveranstaltung gibt es nicht nur reine Showkämpfe. Die Begegnungen werden als richtige Kämpfe gewertet." Die Ergebnisse der Profis werden also in ihre Weltranglisten einfließen. "Das ist auch ein Ansporn für die Boxer im Ring ihr Können unter Beweis zu stellen und richtig zuzulangen", betont Vial. An die 200 Zuschauer werden morgen erwartet. Karten zum Preis von 20 Euro sind an der Abendkasse noch erhältlich.

(off/ben-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Boxen: In Breyell fliegen morgen die Fäuste


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.