| 00.00 Uhr

Leichtathletik
Kämpgen läuft neue 800-Meter-Bestzeit

Leichtathletik: Kämpgen läuft neue 800-Meter-Bestzeit
Nick Kämpgen vom LAZ Mönchengladbach FOTO: Birkenstock
Mannheim/Niederkrüchten. Die Leistungen des Niederkrüchteners Nick Kämpgen im Trikot des LAZ Mönchengladbach wird allmählich immer unheimlicher, wobei er sich immer mehr zu einem Mittelstreckenspezialisten zu entwickeln scheint.

Der 16-Jährige, der bisher immer eher zur Langstrecke tendierte, lief bei der Junioren-Gala des Deutschen Leichtathletik-Verbandes in Mannheim über 800 Meter tolle 1:56,31 Minuten. Damit gehört er nun in zu den Top 15 der Altersklasse Jugend U18 im Deutschen Leichtathletik-Verband und ist in seinem Jahrgang 2001 Deutschlands schnellster Jugendlicher.

Die Einladung von Bundesnachwuchstrainer Markus Kubillus zur Junioren-Gala nutzte das junge Lauftalent zu einer erneuten Bestzeit. Im 800-Meter-Lauf der Jugend U20 behauptete er sich gut gegenüber der starken, älteren nationalen und internationalen Konkurrenz und lief in einem couragierten Rennen seine neue Bestzeit heraus. Damit unterbot er seine bisherige Bestleistung um fast eine Sekunde. Der Schüler des Dülkener Albertus-Magnus-Gymnasiums war im Feld der 13 angetretenen Läufer nicht nur mit der schwächsten Meldezeit an den Start gegangen, sondern war auch der jüngste Läufer.

In seinem Zeitlauf schlugen die Mitstreiter von Beginn an ein hohes Tempo an. Er ließ den Kontakt zum Feld nicht abreißen. Auf der Zielgeraden zog er noch mit einem starken Schlussspurt an zwei Mitstreitern vorbei und lief auf Platz drei, im Gesamtranking wurde Kämpgen Elfter.

(off)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichtathletik: Kämpgen läuft neue 800-Meter-Bestzeit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.