| 00.00 Uhr

Lokalsport
Kaldenkirchens Frauen erobern die Tabellenspitze

Grenzland. Die Frauen des TSV Kaldenkirchen haben sich mit einem 2:1-Sieg gegen den VfR SW Warbeyen an die Tabellenspitze der Fußball-Landesliga gespielt. "Das war eine tolle Sache", freute sich Trainer Andre Küppers. "Wir konnten diese Woche nicht trainieren und dann legen meine Spielerinnen solch ein Spiel hin, toll." Nach dem 0:1 glich Janina Küppers für den TSV aus, ehe Melanie Leuf das 2:1 markierte.

Die Spielerinnnen von Union Nettetal sind endgültig in der Saison angekommen. Die Mannschaft von Stefan Terporten und Detlef Küchler gewannen das Bezirksliga-Heimspiel gegen BW Auwel-Holt mit 3:0. Die Treffer erzielten Nele Jentzsch, Verena Goertz und Jule Vieten. Für Fortuna Dilkrath bleibt es dagegen bei der Durststrecke. Obwohl Heiko van der Velden wieder die beiden routinierten Spielerinnen Birgit Klein und Raphaela van de Flierdt einsetzen konnte, gab es am Ende eine unglückliche 2:3-Niederlage im Derby gegen SuS Schaag. Sarah Buschkühl schoss den Gast in Führung, ehe Jasmina Mahnin noch vor der Pause das 1:1 erzielte. Auch nach dem Wechsel gab es weiter einen offenen Schlagabtausch. Doch Schaag hatte mehr Glück im Abschluss und ging durch einen Doppelschlag von Lisa Ortel mit 3:1 in Führung. Dilkrath steckte nicht auf und schaffte durch van de Flierdt auch noch den Anschlusstreffer. Zum Schluss setzten die Dilkratherinnen noch einmal alles auf eine Karte, aber der Ausgleich wollte einfach nicht mehr glücken.

In der Kreisliga besiegte der BSV Leutherheide den SV Niersia Neersen durch die Tore von Alina Runia (4), Mireille Vanfurt und Ricarda Mooren mit 6:0. Der SC Waldniel bezwang Viktoria Krefeld mit 3:0. Die Tore für die Elf von Ralf van Geffen erzielten Yvonne Breidt und Jaqueline Lamertz. Das dritte Tor machten die Krefelderinnen per Eigentor. In der Gladbacher Gruppe verlor der ASV Einigkeit Süchteln beim SC Hardt mit 2:5. Die ASV-Tore erzielten Anna Marthin und Sabine Schmitz. Auch TuRa Brüggen II verlor - sogar mit 1:8 gegen den SV Rheydt. Das Ehrentor steuerte Randi Manske bei.

(ms)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Kaldenkirchens Frauen erobern die Tabellenspitze


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.