| 00.00 Uhr

Lokalsport
Kreismeisterschaften in andere Halle verlegt

Kreis. Die Titelkämpfe des Tischtenniskreises werden in der Realschule Volksgarten ausgespielt.

Eigentlich sollten die Tischtennis-Kreismeisterschaften am Wochenende in der Sporthalle Krahnendonk stattfinden. Die Stadt Mönchengladbach hat die Pläne des Ausrichters DJK Rheydt aber zu Beginn der Woche durchkreuzt. Die Halle musste kurzfristig zu einer Flüchtlingsunterkunft umfunktioniert werden. DJK-Geschäftsführer Norbert Weyers hatte nur wenig Zeit, für Ersatz zu sorgen. Gespielt wird jetzt in der Sporthalle der Realschule Volksgarten ein. Das Organisationsteam um Norbert Weyers wird sich um ein großes Teilnehmerfeld kümmern dürfen.

Hochklassiger Sport wird insbesondere in den A-Klassen der Frauen und Herren geboten. "Mit den Meldezahlen sind wir zufrieden", sagt Weyers. "Wir haben den Turnierverlauf zeitlich gut vorgeplant und sind optimistisch, dass wir alle Spielklassen pünktlich beginnen und auch rechtzeitig beenden werden." Aus dem Oberliga-Team des ASV Süchteln wird in Daniel Halcour, Balazs Hutter, Lukas Koy und Neuzugang Andreas Konzer die halbe Mannschaft dabei sein. Vor Jahresrist holte sich Nachwuchstalent Hutter den Titel. Bei den Frauen lässt es sich das Rheydter-Regionalligateam nicht nehmen, bei "ihren" Kreismeisterschaften komplett anzutreten. Für Sandra Förster (TuS Wickrath) wird es nicht leicht, den Titel zu verteidigen. Die Ex-Rheydterin Isabell Güdden, die jetzt wieder das Trikot ihres Stammvereins ASV Süchteln trägt, wurde vom Bezirk Düsseldorf bereits für die Bezirksmeisterschaften nominiert und wird daher in Rheydt fehlen. Die Kreismeisterschaften bilden die unterste Stufe auf dem langen Qualifikationsweg zu den Deutschen Meisterschaften. Neben den Qualifikationsmöglichkeiten geht es für viele Spieler auch darum, nochmals an der Form für den weiteren Verlauf der Meisterschaf zu feilen.

(api)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Kreismeisterschaften in andere Halle verlegt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.