| 00.00 Uhr

Tanzsport
Kup-Prüfungen erfolgreich absolviert

Viersen. 32 Prüflinge im Alter von gerade einmal fünf Jahren bis zu 54 Jahren empfahlen sich über ihren Trainingseifer und den bestandenen Vorbereitungslehrgang bei der TG Jeong Eui Nettetal für die Kup-Prüfung. Von den insgesamt 22 Kindern waren es alleine zwölf, die zum allerersten Mal vor die Prüfungskommission traten. Voller Stolz konnte Vereinspräsident und Prüfer Panagiotis Dimitriadis zum Ende der Veranstaltung ausnahmslos allen angetretenen Sportlern eine Urkunde aushändigen und zu tollen Leistungen gratulieren.

Ein besonderes Lob ernteten dieses Mal drei Sportler der TG: Der erst zehnjährige Stefan Badalov sowie Zaheer Safi übersprangen aufgrund ihrer starken Prüfungergebnisse einen Kupgrad, was eine Seltenheit ist. Zum anderen freuten sich alle Anwesenden, dass Reza Mohammadi gleich einige Überprüfungen leistete und schließlich stolz den grünen Gürtel entgegennahm. Safi und Mohammadi sind zwei von mittlerweile fünf Flüchtlingen aus Afghanistan und Eritrea, die mit großem Engagement bei der TG Jeong Eui Nettetal Taekwondo betreiben.

Dimitriadis betonte, dass deren gelungene Aufnahme aller Ehren wert sei. Die TG , so Dimitriadis, liefere somit ein positives Beispiel für gelungene und gelebte Integration, von der beide Seiten profitierten.

(off)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tanzsport: Kup-Prüfungen erfolgreich absolviert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.