| 00.00 Uhr

Leichtathletik
Lauftreff des OSC Waldniel wird 40 Jahre alt

Schwalmtal. Bei der Auftaktveranstaltung 1976 war aus Verbundenheit zum Vereinsvorsitzenden Dr. Ernst van Aaken sogar Harald Norpoth dabei, der bei Olympia 1964 Silber über 5000 Meter gewonnen hatte. Von Paul Offermanns

Ein ganz besonderer Geburtstag steht für den Lauftreff des OSC Waldniel an. Gegründet wurde er offiziell am 22. Februar 1976, gefeiert wird das 40-jährige Bestehen allerdings schon am kommenden Sonntag im Waldnieler Bürgerhaus. Ein runder Geburtstag, auf den die Waldnieler stolz sein können. Denn als Mitbegründer der Ausdauerlaufbewegung in Deutschland initiiert durch seinen Gründungsvorsitzenden Dr. Ernst van Aaken gehörte der OSC auch zu den Pionieren der Lauftreffs.

Bei der Jahreshauptversammlung im Dezember 1975 wurde kritisierten, das ausgerechnet ihr Club als der ausgesprochene Läuferverein noch keinen Lauftreff besaß. Im Jahr darauf folgte der OSC dem Beispiel des Dortmunder Unternehmers Enzio Busche, der 1974 Deutschlands ersten Lauftreff ins Leben gerufen hatte. Beim Gründungstreffen bekamen die Waldnieler prominente Unterstützung. Kein Geringerer als Harald Norpoth, Silbermedaillen-Gewinner von Tokio 1964 über 5000 Meter, gab sich aus Verbundenheit zu seinem früheren Trainer Dr. Ernst van Aaken die Ehre. Doch Norpoth war nicht nur gekommen, um eine kleine Rede zu halten, er schnürte auch die Laufschuhe und kümmerte sich Männer, Frauen, Jugendliche und Kinder, die an diesem Sonntagmorgen gekommen waren. Der hagere Telgtener hatte für jeden ein Trainingsprogramm zusammengestellt. Selbstverständlich kam er später nicht an einer Autogrammstunde vorbei. Nach einigen Auflockerungsübungen setzten sich die Lauftrefftrainer des OSC Waldniel mit ihren Gruppen in Bewegung. Die stärkste Laufgruppe begleitete Harald Norpoth selbst.

Von Anfang an in Waldniel dabei war Lauftreffleiterin Marianne Stuhlweißenburg und leitete ihn bis zu ihrem Tode 2011. Als Nachfolgerin machte Birgit Schöwe bis 2013 weiter. Jetzt betreuen ihn Ria Schäben und Waltrud Engel. Der Lauftreff hat sich gewandelt. Die Teilnehmer der ersten Stunde (der OSC ehrt den 81-jährigen August Goerden für 40 Jahre Lauftreff) laufen sonntags und mittwochs jetzt jeweils um 8 Uhr, wenn sie das aus Altersgründen noch können. Sonst walken oder gehen sie als Nordic-Walker an Stöcken ihre Runde. "Oder sie gehen einfach schnell. Hauptsache sie bewegen sich und sind an der frischen Luft", sagen Ria Schäben und Waltrud Engel.

Der Hintergedanke war, über den Lauftreff Läufer für die eine Mitgliedschaft beim OSC Waldniel zu gewinnen. Das Motto war dabei stets, Laufen ohne zu schnaufen. Im Augenblick zählt der Lauftreff 45 Mitglieder (zur besten Zeit liefen mehr als 70 Teilnehmer mit), die sich in verschiedenen Gruppen zwischen sechs und zehn Kilometer bewegen. Etliche von ihnen wurden über den Lauftreff sogar für Marathon begeistert. Anfangs war der bundesweite Trimm-Trab ins Grüne ein Bestandteil der Lauftreff-Aktivitäten, der im Laufe der Zeit mangels Interesse aber eingeschlafen ist.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichtathletik: Lauftreff des OSC Waldniel wird 40 Jahre alt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.