| 00.00 Uhr

Rfv Lobberich
Lehrgang des "Kaisers" begeistert heimische Springreiter

Rfv Lobberich: Lehrgang des "Kaisers" begeistert heimische Springreiter
Die Teilnehmer am von Heinrich-Wilhelm Johannsmann (Mitte) geleiteten Springlehrgang in Lobberich waren zufrieden. FOTO: RFV Lobberich
Viersen. Als "Kaiser" ist Heinrich-Wilhelm Johannsmann ist in Reiterkreisen europaweit bekannt. Johannsmann, der auch vom legendären Olympioniken Hans-Günter Winkler ausgebildet wurde, war jetzt für vier Tage beim Reit- und Fahrvereins Lobberich an der Lüthemühle zu Gast, um einen Springlehrgang abzuhalten. Der ehemalige Nationenpreisreiter, der neben vielen Erfolgen auf internationalen Championaten auch an Weltcupfinals erfolgreich teilnahm und derzeit eine beratende Ausbildungsfunktion bei der Deutschen Reiterlichen Vereinigung in Warendorf innehat, gab viele Anregungen und Ratschläge in Sachen Springreiten an die aktiven Teilnehmer und vielen interessierten Zuschauer.

Bei einer gemeinsamen Theorie-Einheit zur Einstimmung auf die folgenden Trainingstage wurden in jeweils sechs Gruppen à vier Reiter in verschiedenen Leistungsklassen das Training und die Lerneinheiten absolviert. Daniela Winkels, erfolgreiche Springreiterin im RFV Lobberich, ist selbst aktiv bis zur schweren Klasse S und erfahrene Ausbilderin. Sie ließ es sich nicht nehmen, sich vom "Kaiser" in diesem Seminar schulen zu lassen. Auch sie war voll des Lobes für den Lehrgang: "Er konnte jedem Reiter wertvolle Tipps und hilfreiche Aufgaben für die anstehende Hallensaison und die weitere Entwicklung mit auf den Weg geben.

" Fast alle Teilnehmer des Lehrganges sind beim anstehenden Jugendturnier des RFV Lobberich, den Nettetal Junior Open vom 10. bis 12. November, mit von der Partie.

(off)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rfv Lobberich: Lehrgang des "Kaisers" begeistert heimische Springreiter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.