| 00.00 Uhr

Ksg Dülken
Lehrreferent stellt neues Konzept vor

Viersen. Thomas Schneider ist nicht Vorsitzender der KSG Oh-Do-Kwan Dülken, er ist Lehrreferent der Nordrhein-Westfälischen Taekwondo-Union (NWTU). In dieser Funktion stellte er jetzt allen am Lehrwesen beteiligten Referenten beim sogenannten Referentenbriefing das aktuelle Konzept und die Ausbildungsrichtlinien des Landessportbundes vor. "Unsere lehrenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der NWTU können nun auf diese Weise den hohen Standard des LSB nutzen, um darauf ihre Vorträge aufzubauen. Das schafft wichtige Standards in allen Bereichen und nutzt unserer Lehrarbeit in sehr hohem Maße", so Thomas Schneider. Als weiterer Schritt wurde die Schaffung einer Kommission vereinbart, die die Taekwondo-spezifischen Standards überarbeiten und aktualisieren soll.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ksg Dülken: Lehrreferent stellt neues Konzept vor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.