| 00.00 Uhr

Unsere Ehrenamtler
Lia Holland: Schon seit 28 Jahren die gute Seele von TuRa Brüggen

Unsere Ehrenamtler: Lia Holland: Schon seit 28 Jahren die gute Seele von TuRa Brüggen
Lia Holland arbeitete lange als Schwimmtrainerin FOTO: Off
Viersen. Seit 28 Jahren ist die 70-Jährige in verschiedenen Positionen im Verein aktiv.

Brüggen (off) In der vergangenen Woche feierte Lia Holland ihren 70. Geburtstag. Seit 1989 ist sie für die Schwimmabteilung von TuRa Brüggen tätig. "Meine Kinder haben noch bei Hermann Cüsters, dem Schwimm-Pionier bei TuRa Brüggen, trainiert. Meine Nachbarin Toos Lutz kam dann auf mich zu und fragte, ob ich in der Schwimmabteilung mitarbeiten wolle", erinnert sie sich an ihre Anfänge.

Zunächst arbeitete sie als Kassiererin, ist aber seit gut 15 Jahren als stellvertretende Abteilungsleiterin für das Schwimmen tätig. In dieser Funktion war sie unlängst auch bei den Brüggener Gemeindemeisterschaften einmal mehr stark eingebunden. Maßgeblich war sie am Aufbau der jetzigen Schwimmabteilung und der Leistungsgruppe beteiligt. Im Laufe der vergangenen 28 Jahre leistete Lia Holland ihre Arbeit in Wassergewöhnungsgruppen sowie Nichtschwimmer- und Schwimmergruppen bis hin zur Leistungsgruppe in allen Bereichen.

Ihre Arbeit wurde immer sehr geschätzt. Durch ihre qualifizierte Tätigkeit und ihre resolute, aber auch überaus liebenswerte, Art vermittelte sie in dieser Zeit unzähligen Kindern den Spaß am Schwimmsport. "Ich kann die Brüggener Kinder gar nicht mehr alle zählen, die über die Jahre durch meine Hände gegangen sind", sagt sie.

Die von ihr übernommenen Aufgaben sind äußerst vielfältig. Früher war sie für die Betreuung der Leistungsgruppe bei Wettkämpfen zuständig, ist aber heute nicht mehr als Trainerin aktiv. Als stellvertretene Abteilungsleiterin unterstützt sie Abteilungsleiter Johannes Weiß und seine Ehefrau Benita, Geschäftsführerin der Schwimmer, bei der Organisation von Personal und Kuchenbuffets bei eigenen Veranstaltungen, sowie bei der Planung von Jahresausflügen mit den Kindern, an denen meistens 80 bis 100 Jungen und Mädchen teilnehmen.

Außerdem unterstützt sie seit Jahren die Leichtathletikabteilung von TuRa Brüggen bei der Abnahme von Sportabzeichen. Seit 1994 hilft sie nun schon bei der Abnahme desselben, um im Jahre 1999 ihrerseits den Prüferausweis desLeichtathletikverbandes Nordrhein zu erwerben. Seitdem ist sie eigenverantwortlich als Prüferin aktiv und nimmt die Abzeichen eigenverantwortlich am Vennberg und in der Schwimmhalle ab.

Auch selbst ist sie noch sportlich aktiv, spielt Tennis in der Breitensportmannschaft der TG Brüggen, gehört einer Nordic-Walking-Gruppe an und turnt aktiv in der Turnierriege der TuRa. "Ich will selbst fit bleiben und alles weiter machen können", sagt Holland dazu.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Unsere Ehrenamtler: Lia Holland: Schon seit 28 Jahren die gute Seele von TuRa Brüggen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.