| 00.00 Uhr

Handball
Lobbericher A-Mädchen verteidigen Tabellenführung

Grenzland. In der Handball-Oberliga gab es einen Heimsieg gegen Borken. Kaldenkirchens C-Mädchen verloren daheim.

Für Lobberichs A-Jugend-Handballerinnen läuft es auf ein großes Endspiel um die Niederrheinmeisterschaft gegen die JSG TVK/ART hinaus. Der Spitzenreiter der Oberliga siegte 33:16 gegen den TV Borken und behauptet die knappe Tabellenführung.

wA-Jugend, Oberliga: TV Lobberich - TV Borken 33:16 (14:10). Zu Beginn des Spiels leisteten sich die Lobbericherinnen ein paar Abspielfehler im Angriffsspiel und bekamen dementsprechend Gegenstoßtore, welche die Gäste aus Borken bis zum 8:10 sogar in Front brachte. Kurz vor der Halbzeit steigerten sich die Gastgeber. Vor allem im Zweikampf setzten sie sich besser durch. Mit einer Serie von Toren bis zum 23:12 sorgten die Mädchen für klare Verhältnisse. Melanie Ensen (8) und Katharina Weiss (7) konnten sich immer wieder durchsetzen. Auch das eigene Tempospiel war deutlich besser. Eine gute Trefferquote hatte Hannah Keutmann (7) von der linken Außenposition. Auch die immer solide spielende Julia Glasmachers konnte drei Treffer vom Kreis beisteuern. Außerdem spielten Koessl (3), Baaken (1), Hegholz (1), Meschede und C. van den Bergh.

wC-Jugend, Oberliga: TSV Kaldenkirchen - TV Haan 17:24 (9:10). Zu Beginn des Spiels standen die TSV-Mädchen kompakt in der Abwehr, spielten gut und schnell nach vorne. Sie entwickelten im Angriffsspiel Ideen, mit denen sie zum Torerfolg kamen. So entwickelte sich in der ersten Halbzeit auf beiden Seiten ein gutes, ausgeglichenes Oberligaspiel. In der zweiten Halbzeit machte es sich bemerkbar, dass die Hälfte aller Kaldenkirchener Spielerinnen angeschlagen in die Partie gegangen war. Mit fortlaufender Spieldauer bauten die Gastgeberinnen ab, die Anzahl der Fehler erhöhte sich und gegen stark aufspielende Haaner hatten die TSV-Mädchen am ENde nicht mehr viel entgegenzusetzen. Der TSV bleibt nach dieser Niederlage auf dem sechsten Tabellenplatz.

(wiwo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: Lobbericher A-Mädchen verteidigen Tabellenführung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.