| 00.00 Uhr

Lokalsport

Der Trainer des Fußbal-Landesligisten Union Nettetal verfügt über Erfahrung als Profi, dennoch ist er kein bedingungsloser Verfechter der Einführung technischer Hilfsmittel. "Es ist schwierig da eine Entscheidung zu treffen, denn die Spielqualität darf nicht unter zu häufigen Spielunterbrechungen leiden." Allgemein sieht er die Diskussion um Referees eher kritisch, denn schließlich "sind sie ja auch nur Menschen. Die ewige Debatte um die Schiedsrichter ist nicht gut für die Liga". Um spielentscheidende Fehler dennoch zu vermeiden, favorisiert Chiquinho daher eine andere Lösung: "Meiner Meinung nach sollte in der Bundesliga jeweils ein Schiedsrichter hinter dem Tor stehen - so wie in der Champions League, da funktioniert es ja auch."
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.