| 00.00 Uhr

Sportschießen
Nachwuchsfußballer haben bei Trainingscamp jede Menge Spaß

Viersen. Auf der Anlage von TuRa Brüggen richtete die Fußballschule Grenzland ein Oster-Trainingscamp aus. 45 motivierte Kinder wurden an vier Tagen abwechselnd von den professionellen Trainern trainiert. Die jungen Nachwuchskicker wurden dabei unter anderem vom langjährigen Nachwuchsleistungszentrums-Trainer Marc betreut. Dieser war begeistert vom Verhalten der Teilnehmer: "Die Kinder haben klasse mitgezogen. Das hat die Qualität im Camp hochgehalten, so konnten wir super trainieren." Die Kinder übten unterschiedliche Schwerpunkte in spielerischen oder auch schon anspruchsvolleren Variationen mit taktischen Elementen.

Während des Camps konnten alle Teilnehmer ihre Schussgeschwindigkeit messen und erhielten am Ende ihre Leistungsdaten auf einer Urkunde mit nach Hause. Gleich 24 Familien haben den Teilnahmebetrag ihrer Kinder um einen Euro zugunsten des international tätigen Medikamentenhilfswerks Action Medeor aufgerundet. Diese Summe verdoppelte die Fußballschule Grenzland, so dass 48 Euro gespendet wurden. Damit kann zwei unterernährte Kinder in Krisengebieten geholfen werden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sportschießen: Nachwuchsfußballer haben bei Trainingscamp jede Menge Spaß


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.