| 00.00 Uhr

Tura Brüggen
Nachwuchskicker haben bei Sportwoche jede Menge Spaß

Viersen. Bei der Sportwoche von TuRa Brüggen waren rund 1000 Nachwuchsfußballer dabei, die in 74 Mannschaften gegeneinander spielten. Insgesamt fielen knapp 500 Toren. Das alles wertete der Veranstalter als großen Erfolg. Die Kinder feierten ihre Erfolge auf dem Platz, so landeten die U 15-Mädchen von TuRa Brüggen nach starken Vorstellungen hinter dem VfL Bochum auf Platz zwei. Bei den F-Junioren gab's für die heimischen Mannschaften zwar keine Treppchenplatzierungen, dafür hatte die auswärtige Konkurrenz Spaß - auch neben dem Platz.

Der aus Hessen angereiste TSV Bleidenstedt zeltete auf dem Vennberg und verbreitete so gute Stimmung, dass der SV Hösel nächstes Jahr auch seine Zelte aufschlagen möchte. Bei der E-Jugend konnte sich die E 2 von Union Nettetal über den zweiten Platz freuen, während die Erstvertretung Vierter wurde und die drei TuRa-Teams auf den Rängen 13, 15 und 17 landeten. Den größten Erfolg eines Grenzlandteams feierten die D-Junioren von SW Elmpt, die sich vor dem KTSV Krefeld Preußen den Turniersieg sicherten.

Die gastgebenden Brüggener sicherten sich immerhin noch den sechsten Platz in dem Zwölferfeld. Bevor die Jugendkicker aufs Feld gingen, hatten schon 160 Hobbykicker um den begehrten Turniersieg in Brüggen gerungen. Am Ende war allerdings weniger wichtig, dass sich das Team von "Ajax Dauerstramm" behauptet hatte, sondern ein stolzes Sümmchen für die Jugendabteilung zusammengekommen war.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tura Brüggen: Nachwuchskicker haben bei Sportwoche jede Menge Spaß


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.