| 00.00 Uhr

Bw Concordia Viersen
Nachwuchskicker läuft mit Stars ins Olympiastadion ein

Viersen. Für Aurelio Di Cesare von BW Concordia Viersen ging kürzlich ein großer Traum in Erfüllung. Beim Champions-League-Finale zwischen dem FC Barcelona und Juventus Turin durfte er an der Hand von Juve-Stürmer Carlos Tévez ins Berliner Olympiastadion einlaufen.

Zu verdanken hatte er diesen unvergesslichen Moment seiner Mutter, die für ihn bei einem Gewinnspiel mitgemacht hatte. Eine Woche vor dem Endspiel kam die Nachricht, dass der Name Di Cesare gezogen wurde, doch Aurelios Eltern behielten die gute Nachricht zunächst für sich, um die Nerven ihres Sohnes zu schonen.

Dann fuhr der Siebenjährige von den F 2-Junioren der Concorden mit seinem Vaters Salvo Di Cesare nach Berlin, nahm an Pressekonferenzen teil und war den Stars ganz nah. Er traf dabei auch noch Michael Ballack, mit dem er ein Foto machen durfte. "Erst jetzt, wo er zu Hause ist, begreift er langsam, was er da alles erlebt hat", meinte sein Vater.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bw Concordia Viersen: Nachwuchskicker läuft mit Stars ins Olympiastadion ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.