| 00.00 Uhr

Lokalsport
Nächste Niederlage für die Frauen des TV Lobberich

Nettetal. Die Oberliga-Handballerinnen des TV Lobberich kassierten im zweiten Heimspiel ihrer englischen Woche am Donnerstagabend die erste Niederlage. Die Lobbericherinnen verloren gegen die SG Überruhr 22:24 (11:16). Schon morgen geht es weiter, dann wird ab 15 Uhr der Nachbar SV Straelen zum nächsten Heimspiel in die Lobbericher Werner-Jager-Halle zu Gast sein. Von Wiltrud Wolters

Die Lobbericherinnen liefen gegen die favorisierten Gäste aus Essen von der ersten Minute an einem Rückstand hinterher. Über 3:6 zogen die Handballerinnen aus Überruhr mit vier bis fünf Toren davon. "Bei uns hat das Timing in den Spielzügen nicht gepasst. Wir haben einige technische Fehler gemacht", erklärte Trainer Marcel Schatten. Trotz des 11:16-Rückstandes zur Pause gab sich der Coach zuversichtlich. "Wir waren noch drin im Spiel", sagte er und das bestätigte sich nach dem Wechsel. Der TV Lobberich verkürzte unter anderem auf 15:17. Die körperlich überlegenen Gäste schafften es aber, den TV Lobberich in der restlichen Spielzeit konstant auf Abstand zu halten. "Ich bin mit der Leistung zufrieden. Am Anfang hat es nicht gut geklappt, am Ende der zweiten Hälfte sehr gut. Uns hat die Erfahrung gefehlt. Wir haben die Konzentrationsfehler gemacht, die Überruhr nicht unterlaufen sind", meinte Schatten.

Sofern seine Mannschaft in der Lage sei, solche Fehler am morgigen Sonntag gegen die Gäste vom SV Straelen zu unterlassen, rechnet sich Trainer Macel Schatten auch gegen den Tabellendritten durchaus Erfolgschancen aus. Der TV Lobberich belegt aktuell den zwölften Platz.

Die Tore gegen Überruhr teilten sich beiLobberich: R. Weisz (9), S. Weisz (4), Koessl (2), M. Ensen (2), F. Brügemann (2), Künstler und Liedtke.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Nächste Niederlage für die Frauen des TV Lobberich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.