| 00.00 Uhr

Golf
Nettetaler Golftalent überzeugt in Schottland

Golf: Nettetaler Golftalent überzeugt in Schottland
Tom Büschges spielte ein Turnier in Schottland. FOTO: GC Haus Bey
Nairn/Nettetal. Tom Büschges überstand bei den Boys Amateur Championship in Nairn die Qualifikationsrunde. Von Andreas Koll

Toptalent Tom Büschges vom Golfclub Haus Bey überzeugt weiterhin mit starken Auftritten und hervorragenden Ergebnissen bei nationalen wie auch internationalen Turnieren. Nach seiner erfolgreichen Qualifikation zu den Deutschen Jugendmeisterschaften, die Mitte September in Baden-Württemberg über die Bühne gehen, konnte sich der Hinsbecker Nachwuchsspieler jetzt im schottischen Nairn dicht an die europäische Golf-Elite heranspielen.

Bei der traditionsreichen "Boys Amateur Championship" bestätigte Tom Büschges erneut seine gegenwärtig hervorragende Form. Nur die 252 besten Spieler Europas und eine kleine Anzahl ausgewählter Teilnehmer aus Übersee sind zu diesem bedeutendsten Jugendgolfturnier in Europa zugelassen. Aus Deutschland waren immerhin 28 Spieler angereist, darunter die komplette Jugendnationalmannschaft mit Trainerteam und zahlreiche Kaderspieler. Für die Teilnehmer ging es zunächst darum, sich in zwei Qualifikationsrunden auf zwei verschiedenen Plätzen für die Final-Runden zu qualifizieren, die im Matchplay-Modus Mann gegen Mann ausgetragen wurden.

Bei windigem und trüben Wetter war es für viele Spieler äußerst schwierig, auf diesen anspruchsvollen Plätzen von den Profi-Abschlägen zu bestehen. Nur sieben Deutsche schafften somit die Qualifikationsnorm, um am dritten Tag weiter spielen zu dürfen. Tom Büschges hatte sich gut auf die Platzbedingungen an der rauen schottischen See eingestellt und war sehr froh, sich unter die besten 64 Spieler in Europa spielen zu können. Beim Matchplay schied er dann etwas unglücklich auf dem ersten Extraloch gegen den Engländer Aadam Syed aus. Da konnte es ihn auch nur wenig trösten, dass nur ein Deutscher die erste Matchplay-Runde überstand.

Zurück bleibt die Erkenntnis, mit den besten Spielern Europas mithalten zu können. Dabei ließ er den größten Teil der Spieler vom Jugendnational-Team hinter sich, weshalb Tom Büschges also gestärkt zu den Deutschen Meisterschaften reisen kann.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Golf: Nettetaler Golftalent überzeugt in Schottland


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.