| 00.00 Uhr

Leichtathletik
Nettetaler läuft starke Zeit beim Venloop

Venlo/Grenzland. Beim Halbmarathonlauf von Venlo, der Wochen vorher schon in Läuferkreisen in aller Munde gewesen war, lief Bastian Siemes vom Tri-Team Nettetal als 70. des Gesamtklassements von 6700 Läufern in 1:17,21 Stunden ein starkes Rennen.

Moritz Rothstein von der Kaldenkirchener KG "Alles det met" schaffte als 114. 1:20,37 Stunden. Die begrenzte Startzahl der Läufer beim Venloop veranlasst Aktive, ein halbes Jahr vorher zu melden, um einen Startplatz zu bekommen. Die Läufer, die hinterher aus irgendwelchen Gründen nicht starten, geben ihre Startnummer an x-beliebige Läufer weiter.

Obwohl sie in der Woche vorher noch ordnungsgemäß gegen eine kleine Gebühr hätten ummelden können, starten sie unter anderem Namen, um dabei zu sein. Somit ist der jüngere Marco Beerens von Athletik Waldniel mit 1:20,53 Stunden für seinen Vereinskameraden Stefan Wanjek (M 45) eine gute Zeit gelaufen. Mit dieser tollen Leistung würde Stefan Wanjek sogar Aufnahme in die Bestenliste seiner Altersklasse finden.

(off)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichtathletik: Nettetaler läuft starke Zeit beim Venloop


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.