| 00.00 Uhr

Schwimmen
Nettetaler Schwimm-Titelkämpfe erstmals mit Staffeln

Nettetal. Auf geringere Resonanz als in der Vergangenheit stießen der Nettetaler Stadtmeisterschaften im Schwimmen, die der TV Breyell ausrichtete. Mit 54 gemeldeten Personen und acht Mannschaften war das Teilnehmerfeld sehr überschaubar. Insbesondere hatten in diesem Jahr nur zwei Nettetaler Schulen, Gesamtschule Nettetal und Katholische Grundschule Kaldenkirchen/Leuth, Teilnehmer bei den Stadtmeisterschaften ins Rennen geschickt. Je nach Altersklasse mussten geschwommen werden: 25 m Freistil (2007 und jünger), 25 m Freistil und 25 m Brust (2005/2006) sowie 50 m Freistil und 50 m Brust (2004 und älter).

Die jüngste Teilnehmerin im Einzelschwimmen war Lisa Marseille (Jahrgang 2009) vom Turnverein Breyell, der älteste Teilnehmer war Henrik Nijsen von DLRG Ortsgruppe Nettetal. Beide konnten gute Leistungen zeigen und sind in ihren Altersklassen jeweils Stadtmeister geworden. Insgesamt hat die DLRG Ortsgruppe Nettetal sechs, der TV Breyell fünf und die Gesamtschule Nettetal sowie die einzige Nettetaler Bürgerin ohne Zugehörigkeit zu einer Schule oder einem Verein jeweils einen Stadtmeistertitel geholt. Erstmalig fanden in diesem Jahr auch Mannschaftswettkämpfe in Form von 4x25-m-Freistilstaffeln statt. Dabei traten insgesamt acht Mannschaften an. Bei den jüngeren Jahrgängen (2005 und jünger) holte der TV Breyell und bei den älteren Jahrgängen (2004 und älter) die DLRG Ortsgruppe Nettetal den Titel. Die Ehrungen der Staffelwettkämpfe der jüngeren Jahrgänge nahm der Geschäftsführer des Stadtsportverbandes Jürgen Hendricks vor.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schwimmen: Nettetaler Schwimm-Titelkämpfe erstmals mit Staffeln


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.