| 00.00 Uhr

Kampfsport
Nettetaler Taekwondoka überzeugen in Eschweiler

Eschweiler/Nettetal. Beim Inde-Pokal räumten die Nachwuchskämpfer der TG Jeong Eui Nettetal zahlreiche gute Platzierungen ab.

(off) Die Kämpfer der TG Jeong Eui Nettetal holten beim Inde-Pokal in Eschweiler fünf erste, zwei zweite und einen dritten Platz. Die Seenstädter sicherten sich damit Platz sieben in der Vereinswertung. Sie ließen dabei noch viele Teams mit deutlich mehr Teilnehmern hinter sich.

Bei den Fortgeschrittenen erkämpfte Mailine Hausmann (Jugend A, bis 55 kg) solide und taktisch geschickt die Goldmedaille. Raoul Heurs (Juegnd B, bis 57 kg) als Debütant bei den Fortgeschrittenen sicherte sich gleich den ersten Platz. Im Finale dominierte er über seinen Gegner mit einem deutlichen 9:2- Sieg. Dabei gelangen ihm drei sehenswerte Kopftreffer. Emel Karagöz (Jugend B, 51 kg) hatte Pech. Sie zog sich am Vortag eine Fußverletzung zu. Mit einem strammen Tape-Verband holte sie die Goldmedaille. In der Nachwuchsklasse präsen-tierte sich Antonia Beck (Jugend B, 44 kg) in starker Form und zeigte einen guten Finalkampf (4:0). Sie verbuchte ihren ersten Turniersieg.

Ihr gleich tat es der Newcomer Jonte Walter (Jugend C, bis 39kg). Nach drei gewonnenen Kämpfen verbuchte er gleich die Goldmedaille. Weitere Ergebnisse der Nettetaler: Fortgeschrittene, Jugend A, bis 45 kg - 2. Rene Nölle; Nachwuchsklasse, Jugend B, bis 47 kg - 2. Julia Lipic; Jugend C, bis 32 kg - 3. Adem Karagöz.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kampfsport: Nettetaler Taekwondoka überzeugen in Eschweiler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.