| 16.44 Uhr

Fußball
Niederkrüchten ist Geheimfavorit

b (ms/jd) Wenn es nach den Trainern und Experten der Kreisliga B KK geht, dann kann der Aufsteiger in der neuen Saison nur der SV Grefath heißen. Fast alle sehen die Grefrather, die sich erneut verstärkt haben, in der Favoritenrolle – vielleicht um selber aus der „zweiten Reihe“ aktiv zu werden. Zu diesen Mannschaften gehören der BSV Leutherheide, Blau-Weiß Niederkrüchten und die Zweitvertre–tungen des SC Waldniel, Fortuna Dilkraths und des TSV Kaldenkirchen. Keine dieser Mannschaften wird den SV Grefrath ziehen lassen wollen. Besonders der TSV Kaldenkirchen mit seinem Trainer Dirk Flüggen, der personell fast schon stärker als im Vorjahr einzuschätzen ist, wird alles daran setzen, den schmerzlichen „Last-Minute-Ab–stieg“ aus der A-Liga schnellstmöglich wieder gut zu machen. Zu den Geheimfavoriten zählt Niederkrüchten. Unter der Regie von Neu-Trainer Klaus Bongartz werden die Krüchtener, die sich auf vielen Posten verstärkt haben, einen Angriff auf die Meisterschaft wagen.

Für Dietmar Breuer, Abteilungsleiter beim ASV Süchteln, ist das Saisonziel in der Kreisliga B MG/VIE für die Zweite Mannschaft klar. „Wir haben viele junge Talente aus der eigenen Jugend integriert und auch unser neues Trainergespann ist sehr ehrgeizig. In dieser Saison streben wir ganz klar den Aufstieg in die Kreisliga A an“, erklärt Breuer. Die Vorbereitung der Süchtelner verlief sehr positiv.

Hans-Peter Ingmanns, Trainer des SC Rahser, zählt den ASV Süchteln II zu den Aufstiegsfavoriten. Ingmanns selbst möchte ebenfalls oben mitspielen. „Mit der Leistung meiner Mannschaft in der Vorbereitung bin ich sehr zufrieden. Gegen höherklassige Gegner waren wir über weite Strecken in der Lage mitzuhalten“, sagt Ingmanns.

Der Türkisch-Deutsche-Freundschaftsverein will die gute letzte Saison bestätigen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fußball: Niederkrüchten ist Geheimfavorit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.