| 00.00 Uhr

Behinsport
Paralympics-Teilnehmer gewinnt Handbike-Rennen in Nettetal

Nettetal. Das internationale Handbike-Rennen ist inzwischen ein fester Bestandteil der großen Radsportveranstaltung "Rund ums Weiher Kastell" in Nettetal. Dass auch bei der siebten Auflage wieder ein qualitativ hochwertiges Feld am Start war, dafür ist der Sieger Johan Reekers aus den Niederlanden ein Beleg. Denn er wird demnächst auch bei den Paralympics in Rio de Janeiro starten.

Er sicherte sich Platz eins vor Patrick Gabriel (Bad Nenndof), der kurz zuvor mit einem vierten Platz beim Weltcup in Bilbao aufhorchen gelassen hatte. Als Dritter im Bunde fuhr der unverwüstliche Torsten Purschke (Heidelberg) vorne mit, der seine ganze Erfahrung auf den 2,2 Kilometer langen Rundkurs einbrachte. Nach überstandener Schulterverletzung ging er das hohe Tempo jederzeit gut mit. Nach wechselnden Führungen entschied dann Johan Reekers vor vielen Zuschauern bei tollem Fahrwetter den Großen Preis um den "Reha-Team-West & Otto-Bock-Cup" für sich. Der Spitzensport macht dieses Rennen, das zur Serie des "National Handbike Circuit"(NHC) gehört und mittlerweile bundesweit das größte ist, aber nicht alleine attraktiv. "Alle Athleten vollbringen hier auf breiten- wie spitzensportlicher Ebene außergewöhnliche Leistungen", sagte Stefan Voormans, Organisationsleiter dieses Rennens. "Mit 14 Teilnehmern aus den Beneluxstaaten war unser Rennen sogar grenzüberschreitend." Die Frauenklasse gewann Nadja Schumacher (Würzburg). Edyta Synowics (Nijmegen) folgte auf dem zweiten und Nadine Gallenbach (Heidelberg) auf dem dritten Platz. Dann gab es noch eine Überraschung durch den Radsportbezirk Mönchengladbach. Er zeichnete Peter Zimmermann als Meister, Kevin Bons als Vizemeister und Ralf Berndsen (alle Union Nettetal) als Drittplatzierten der Bezirksmeisterschaften aus.

Uwe Schummer als Behindertenbeauftragter der CDU/CSU-Bundestagsfraktion empfindet das Rennen und das damit verbundene Engagement in Nettetal "als ein gelebtes Stück Inklusion. Und wie der Sport hier als verbindendes Element die Leistung der Menschen mit Behinderung in die Öffentlichkeit rückt, das ist einfach toll".

(off)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Behinsport: Paralympics-Teilnehmer gewinnt Handbike-Rennen in Nettetal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.