| 00.00 Uhr

Lokalsport
Pétanque-Quartett aus Viersen ist bei DM dabei

Viersen. Christoph Buerschgens, Günter Spickermann, Maurice Förster und Luca Jöris haben sich qualifiziert.

Vier Spieler des Viersener Pétanque Clubs fahren zur Deutschen Meisterschaft. Christoph Buerschgens und Günter Spickermann (beide VPC Viersen) schafften bei der Landesmeisterschaft in Wuppertal im Triplett 55+ die Qualifikation für die DM, die am 16. und 17. September in Neuffen/Baden Württemberg stattfindet. Die beiden Jugendspieler Maurice Förster (aktueller Landesmeister NRW) und Luca Jöris (Deutscher Meister 2016) wurden ebenfalls für die Deutsche Jugendmeisterschaft im Triplett nominiert.

Sie sind feste Größen in ihren Teams. Ihre Titelkämpfe sind am gleichen Wochenende in Ratingen-Lintorf (NRW). Die Viersener spielen immer mittwochs und freitags ab 16 Uhr auf ihrer Anlage in Beberich hinter der Sporthalle Weiherstraße. Der Boulesport ist für alle Alterklassen. Der jüngste Spieler ist elf Jahre und der älteste 80 Jahre. In der Liga gibt es keinerlei Trennung zwischen Alter und Geschlecht.

(off)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Pétanque-Quartett aus Viersen ist bei DM dabei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.