| 00.00 Uhr

Lokalsport
Robin Borghans beim Silvesterlauf auf Platz drei

Leichtathletik. Wenn das kein gutes Omen fürs neue Jahr ist. Der 21-jährige Robin Borghans vom OSC Waldniel lief beim Silvesterlauf in Forstwald im 8100-Meter-Toplauf hinter dem überlegenen Sieger Christoph Lohse (25:21, Bunert Running-Team) und dem 16-jährige Zweitplatzierten Mohamed Mohumed (27:23, DJK VfL Willich) auf Rang drei in 27:25. "Ich hätte vielleicht zum Schluss noch etwas zulegen müssen", meinte er selbstkritisch. Unter die Top Ten lief als Neunter gerade noch Bastian Siemes (Tri-Team Nettetal) in 28:38 Minuten. Er hatte bereits vorher über 4100 Meter in 13:28 Platz zwei belegt.

Zweitschnellste Frau war hier die 13-jährige Anna Bommes als U14-Erste in 15:42. Weitere Ergebnisse, 4100 m, OSC Waldniel: Natalie Bongartz 2. WJU18 18:31, Felix Bommes 1. MKU10 18:38. LG Viersen, Toplauf, 8100 m: Martin Boeken 4. M20 29:47. Genusslauf, 8100 m: Alexander Weuthen 1. M20 33:40, Felix Weuthen 1. MJU16 36:17, Benedikt Weuthen 5. MJU18 43:00, Veronika Weuthen 2. W20 43:41. Viersener TV, Genusslauf, 8100 m: Herbert Klüsener 2. M65 39:57, Walter Hantke 1. M70 43:12, Dieter Domke 7. M70 49:03, Walter Winz 8. M70 49:04, Gerda Winz 1. W65 56:02.

(off)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Robin Borghans beim Silvesterlauf auf Platz drei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.