| 00.00 Uhr

Sportschießen
Schießen: Neue Gemeindemeister in Schwalmtal

Schwalmtal. Über 150 Schützen beteiligten sich an den Schwalmtalmeisterschaften, die in diesem Jahr von der Schützengruppe St. Georg Schellerbaum ausgerichtet wurden. Mehrmals erwies sich das weibliche Geschlecht treffsicherer als die männlichen Sportkameraden.

Bei den Schülern behauptete sich Jana Bolten (Lüttelforst) mit 119 Ringen vor Hendrik Boots (100 Ringe, Lüttelforst) und Finja Emgenbroich (98 Ringe, Waldniel). Auch in der Jugend lag Muriel Lehner (Lüttelforst) mit dem Luftgewehr mit 256 Ringen vorn - vor ihrem Vereinskameraden Daniel Houben (242 Ringe) und Mathias Theven (231 Ringe, Vogelsrath) auf den Plätzen zwei und drei. In der Schützenklasse (Luftgewehr) ließ Nadine Eckers (Hehler) mit 285 Ringen vor dem Zweitplatzierten Philip Deutschmann (272 Ringe, KSB Birgen) und Drittplatzierten Matthias van Lieberger (270 Ringe, KKS Birgen) hinter sich. Insgesamt waren in ihrer Klasse 26 Schützen am Start. Bei den Aufgelegt-Schützen siegte in Gestalt von Frank Trepte ein vereinsloser Teilnehmer mit 147 Ringen - vor Angelis Athanasios (147 Ringe, KKS Birgen), obwohl sie die gleiche Anzahl an Ringen zustande brachte, und Klaus van Gansewinkel (146 Ringe, Seb. Amern) auf den Rängen zwei und drei. Bei den Aufgelegt-Senioren wies Teresa Derschang (147 Ringe, Waldniel) die ringgleichen Willi Lazarz (Seb. Amern) und Ulrike Land (KKS Birgen) als Zweit- und Drittplatzierte in die Schranken. Weitere Ergebnisse der Gemeindemeisterschaften sind in der rechten Spalte zu finden.

(off)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sportschießen: Schießen: Neue Gemeindemeister in Schwalmtal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.