| 00.00 Uhr

Sportschießen
Sieg und Niederlage für den SV Gut Schuss Brüggen

Brüggen. Nach dem ersten Wettkampftag der Rheinlandliga Luftpistole liegt Brüggen auf Tabellenplatz sechs.

Für die gastgebenden Schießsportler von SV Gut Schuss Brüggen gab es am ersten Wettkampftag der Rheinlandliga Luftpistole einen Sieg und eine Niederlage. Ersatzgeschwächt und zwei Schützen gesundheitlich angeschlagen, das waren keine guten Voraussetzungen zum Saisonauftakt. Zahlreiche Helfer hatten die die Trainingshalle der Patschel-Bogner optimal vorbereitet und ein Umfeld geschaffen, mit dem die Gegner beeindruckt wurden.

So gelang im ersten Wettkampf ein 3:2-Sieg gegen den Mühlheimer SV. Zwar verlor der Brüggener Jan Walther seinen Wettkampf knapp, dafür wurden die Duelle auf den Positionen zwei bis vier von Marcel Joppen, Ralf Schmitz und Eric Hennes deutlich gewonnen Auf verlorenem Posten stand dagegen Ersatzschütze Erwin Ramachers. Gegen den Favoriten St. Seb. Gering gab es im zweiten Wettkampf dann die erwartete Niederlage, die mit 1:4 deutlicher als nötig ausfiel. Trotz Steigerung verlor Jan Walther auch sein zweites Duell knapp. Lediglich Ralf Schmitz auf Position drei war mit einer deutlichen Steigerung erneut erfolgreich. Keinen Erfolg brachte der taktische Wechsel auf Position fünf, wo der zweite Ersatzschütze Klaus Lamers verlor. Am Ende des ersten Wettkampftages belegt Gut Schuss den sechsten Platz der Tabelle. Weiter geht es bereits am Wochenende im rheinland-pfälzischen Mühlheim gegen den SVM Zeltingen und der SV Niedererbach.

(off)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sportschießen: Sieg und Niederlage für den SV Gut Schuss Brüggen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.