| 00.00 Uhr

Tura Brüggen
Spenden für Bau des Kunstrasenplatzes

Viersen. Bei TuRa Brüggen dreht sich aktuell viel um den geplanten Kunstrasenplatz auf dem Vennberg. So stand auch das erste Blitzturnier für E-Junioren ganz im Zeichen des Spendensammelns. Wobei für die Teilnehmer natürlich auch der sportliche Erfolg wichtig war. Zehn Mannschaften lieferten sich faire, schöne und enge Matches und am Ende stand Brüggens E 1 als Sieger fest. Im Endspiel bezwang TuRa die E 1 aus Kaldenkirchen. Eltern der E-Junioren verkauften selbst gemachten Kuchen, Kaffee und Softgetränke.

Firmen der Eltern spendeten, Eltern gaben ihren Beitrag, sogar viele E-Junioren der TuRa und der sieben Gastvereine verewigten sich auf der großen Spendentafel, die eine Mutter selbst gestaltet hatte. Der ganze Tag war ein großer Erfolg, und am Ende konnten die Organisatoren Michael Peters und Thomas Drießen dem Vorstand 1700 Euro überreichen. Damit war der erste Schritt zum Eigenanteil von TuRa Brüggen zum Bau des Kunstrasenplatzes, der immerhin 200.000 Euro beträgt, geleistet.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tura Brüggen: Spenden für Bau des Kunstrasenplatzes


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.