| 00.00 Uhr

Sportler Des Monats Tom Löwe - Eine Gemeinsame Aktion Der Sparkasse Krefeld, New, Akh, Ksb Und Rp
"Spiele zurzeit in der Form meines Lebens"

Sportler Des Monats Tom Löwe - Eine Gemeinsame Aktion Der Sparkasse Krefeld, New, Akh, Ksb Und Rp: "Spiele zurzeit in der Form meines Lebens"
Der Nettetaler Tom Löwe gehört zu Deutschlands größten Dreibandtalenten. FOTO: Billardmagazin Touch
Viersen. Das Talent im Dreiband-Billard aus Nettetal hat seinen Durchhänger von der DM überwunden und hofft auf die Teilnahme bei der U 21-EM. Von Paul Offermanns

Nettetal Auch wenn es für den 18-jährigen Tom Löwe von den Billardfreunden Lobberich bei den Deutschen Meisterschaften in seiner bevorzugten Disziplin Dreiband nicht so gut lief, verdiente er sich mit der Bronzemedaille im Kegelbillard die Auszeichnung als Sportler des Monats. Am Wochenende fällt die Entscheidung, ob er bei den Europameisterschaften der U 21-Junioren Dreiband im Juni im spanischen Murcia teilnimmt. Paul Offermanns sprach mit Tom Löwe.

Sie sind für EM bereits nominiert.

Löwe Das stimmt. Von der Deutschen Billard-Union bin ich als Deutscher Meister des Vorjahres an Nummer zwei gesetzt. Aber der Europäische Verband, auch kurz CEB genannt, entscheidet, ob ich bei der EM mitspiele. Der erste von Deutschland nimmt automatisch teil, das wäre der aktuelle Deutsche Meister Tobias Bouerdick. Die CEB vergleicht die Leistungen der Zweit-Nominierten und entscheidet, wer aus diesem Kreis noch mitspielt. Ich habe die große Hoffnung, dass ich bei der EM dabei sein werde.

Wie ist denn im Moment die aktuelle Form?

Löwe Ich spiele zurzeit in der besten Form meines Lebens. Ich hatte in den letzten zehn Spielen einen Generaldurchschnitt, auch kurz GD genannt, von 1,100 gespielt. Ich wäre danach in den Top 20 aller Dreiband-Spieler Deutschlands, wenn ich die Form über ein Jahr halte.

Wie stehen Sie bundesweit bei den U 21-Junioren?

Löwe Nach dem jetzigen Generaldurchschnitt stehe in Deutschland an Nummer eins.

Was für Ziele stecken sie bei einer möglichen EM-Teilnahme?

Löwe Ich muss zuerst in die Gruppenphase, damit ich das Viertelfinale erreiche. Ab dann ist alles offen, je nach Klassement des Viertelfinals.

Dann haben Sie den vierten Platz bei den Deutschen Dreiband-Meisterschaften der U 21 abgehakt?

Löwe Es war das entscheidende Turnier der Saison, aber an diesem Tage war die Tagesform nicht so, wie ich mir sie erhofft hatte. Das habe ich persönlich wettgemacht mit dem dritten Platz beim Fünf-Kegel. Auf den Weg zum dortigen Bronzeplatz warf ich sogar einen Erst-Bundesliga-Spieler raus.

Sie haben sich aber auch noch für eine weitere Deutsche Meisterschaft qualifiziert.

Löwe Richtig. Ich qualifizierte mich für Biathlon. Das ist ein Mix aus Dreiband und Fünf-Kegel. Zuerst spielt man im Dreiband bis 15 Punkte, die mit dem Faktor sechs multipliziert werden. Anschließend spielt man weiter bis 180 Punkte im Fünf-Kegel.

Wie sind Sie darauf gekommen, das auszuprobieren?

Löwe Wir spielten Fünf-Kegel öfters bei Kaderlehrgängen. Als ich vom Biathlon erfuhr, dachte ich, das probiere ich einfach mal aus. Ich holte hier überraschend den Landesmeistertitel und qualifizierte mich so für die Deutschen.

Was die Meisterschaft anbelangt, tanzen Sie ja auf mehreren Hochzeiten. Wie ist da der Stand der Dinge?

Löwe Ich spiele in der zweiten Bundesliga beim BC Frintrop. Wir sicherten am letzten Spieltag den Klassenerhalt. Ich werde dort auch in der nächsten Saison spielen. Außerdem spiele ich in den Niederlanden beim BC Tegelen in der ersten Division, wo wir kurz vor Ende der Saison im Mittelfeld stehen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sportler Des Monats Tom Löwe - Eine Gemeinsame Aktion Der Sparkasse Krefeld, New, Akh, Ksb Und Rp: "Spiele zurzeit in der Form meines Lebens"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.